iPad, Jailbreak News

iPad 2 Jailbreak iOS 4.3 durch JailbreakMe.com v3.0?

iPad 2 iOS 4.3 Jailbreak durch JailbreakMe.com v3.0?

Das iPad 2 wurde kurze Zeit, nachdem es in den USA zum Verkauf gestartet ist bereits durch comex vom iPhone Dev – Team gejailbreakt. Dieser jailbreakte das Gerät seines Kollegen chpwn über das Internet, da sein Kollege ca. 2500 Meilen von ihm entfernt wohnt. Der verwendete Jailbreak funktioniert somit “aus der Ferne” und könnte, wenn er vollständig entwickelt ist, in einer Neuauflage von JailbreakMe.com 2.0 enden – und zwar JailbreakMe 3.0.

Nähere Details sind bis jetzt noch nicht bekannt, da die Entwicklung eines Exploits zum Jailbreak viel Zeit in Anspruch nicht und bis jetzt noch keine möglichen Veröffentlichungstermine genannt werden können. Die optimale Entwicklungszeit wäre 1 Woche, da am 25. März das iPad 2 in Deutschland und 24 anderen Ländern startet und diese dann sofort einen Jailbreak auf ihr iPad 2 aufspielen können. Versprechen tut dies jedoch keiner!

Die bis jetzt bekannten Informationen sind, dass weder Limera1n oder SHAtter zu dieser Lücke verhelfen. Diese wurden zum Teil bereits im März 2010 gestopft.

Die Twitter – Nachrichten von chpwn, comex und iphone_dev lauten:

Auch i0n1c arbeitet am Jailbreak für iOS 4.3

Der deutsche Hacker i0n1c arbeitet, wie comex, sehr eifrig an seiner Version des untethered Jailbreaks für iOS 4.3. Dieser Jailbreak soll bereits nächste Woche verfügbar sein, wie man der neu hinzugefügten Beschreibung zu seinem Video entnehmen kann. Sein untethered Exploit benötigt einen Bootrom – Exploit wie Limera1n oder SHAtter, um sich ins System des iPad 2 einzubauen. Da diese beiden Exploits geschlossen sind wird es von seiner Seite keinen Jailbreak geben, der für das iPad 2 funktioniert.

Die vollständige Videobeschreibung lautet:

This video demonstrates my iPad 1 running untethered jailbroken iOS 4.3

The jailbreak uses a *UNDISCLOSED* exploit in the iOS Kernel. Installation is similar to previous iOS versions which means you require a bootrom exploit (or something else) to install it in the root partition.

Because there is no public bootrom exploit for the iPad 2 at the moment it will not work for now.

However the jailbreak can be made compatible with all devices that are vulnerable to the limer4in exploit and that are supported by iOS 4.3

Because of several changes in iOS 4.3 in comparison to iOS 4.2.1 the jailbreak is NOT READY yet. That is what the *ALPHA* means. I need some time to check what kernel patches are actually required to work 100%ly.

However I recommend the dev-team or chronic-dev to first release a *tethered* iOS 4.3 so that everyone can test if their nice feature actually work. I guess most people require Mobile Substrate to work and AFAIK it does not work due to ASLR. It would be a waste if Apple kills an untethered jailbreak before Mobile Substrate works.

That said I will release the jailbreak when a) there is no other untether by the time I am finished b) if MobileSubstrate works.

Any report that I wait for iOS 4.3.1 is just a misinterpretation of my words.
I merely think that Apple should release a iOS 4.3.1 soon, because it is in their interest to not wait for several months when everyone knows that there is a remote exploit in MobileSafari that might have leaked during the #PWN2OWN contest.

Check back in the next days for more information about when and where you can get it.

DO NOT LET YOURSELF GET SCAMMED BY ALL THE OTHERS TRYING TO SELL YOU THIS EXPLOIT. IT WILL NOT LEAVE MY HOUSE BEFORE IT IS FINISHED.

Because so many people are asking for an ETA:

I am pretty sure that the untether will be released before the next weekend. I was using older kernel patches that caused lagging on the jailbroken device. I will change that and then port it to the other devices and release.

Im letzten Teil der Videobeschreibung erscheint der Releasetermin, welcher auf die nächste Woche gelegt wurde. Durch alte Kernel – Patches verursachte der Jailbreak Lagging (Hänger etc.) bei manchen Geräten. Diese werden behoben und der Jailbreak wird released.

Dadurch, dass MobileSubstrate immer noch nicht auf iOS 4.3 funktioniert, können Tweaks mit einer .dylib – Datei wie Winterboard nicht in das System eingebaut werden. Dadurch kam es bei i0n1c zu einer Bootschleife:

Die Entwickler bei Apple werden nicht schlecht schauen, wenn sie den untethered Exploit von i0n1c analysieren:

Scheint ein sehr unordentlich erstellter Exploit oder ein genial erstellter Exploit sein. Wir freuen uns jedenfalls, wenn er schnell veröffentlicht wird.

Das könnte dir auch gefallen:

2 Comments

  1. 1
  2. 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.