Jailbreak News

comex will Jailbreak beschleunigen mit JailbreakMe 3.0

comex will den Jailbreak – Vorgang mit seinem neuen Tool beschleunigen

Der künftige Jailbreak von comex, welcher wie JailbreakMe 2.0 über den eingebauten Safari-Browser durch einen simplen Swipe slide to jailbreak erfolgen soll, nennt sich JailbreakMe 3.0 und kann alle iOS – Geräte, auf denen die Firmwares 4.2.1 – 4.3.3 installierbar sind, jailbreaken – inklusive iPad 2.

Auch an der Geschwindigkeit des Jailbreak – Vorgangs will comex schrauben und überflüssige Schritte künftig entfernen, z.B. das Reorganizing Filesystem von Cydia, welches nach jedem Jailbreak erfolgt. Die Dateien und Ordner müssen nicht mehr auf die /var – Partition für mehr Speicherplatz verschoben und folglich auch keine Symlinks angelegt werden.

Laufende Apps müssen nicht durch einen Neustart beendet werden, um sicherzustellen, dass sie nicht auf veraltete Dateien zugreifen. Sogar den Respring, z.B. nach der Installation eines Jailbreak – Tweaks will comex zukünftig vermeiden.

Mit unionfs, welches ursprünglich sauriks Idee war, werden alle Jailbreak – Dateien im /var – Ordner abgelegt und mit den entsprechenden Dateien im root (/) – Ordner verbunden, sodass kein Verschieben von Applikationen nötig sind und die Beschreibungen auch nicht invalid werden.

Die interessanteste Idee war jedoch, dass mit unionfs die neuen over-the-air – Updates von Apple den Jailbreak nicht überschreiben würden.

Hier der Tweet von comex im Wortlaut:

Die Ideen von comex finden auch bei MuscleNerd anklang:

Die Fakten zu JailbreakMe 3.0:

  • Userland Jailbreak: jederzeit durch Apple entfernbar mit Firmware – Updates, jedenfalls bis iOS 5 im Herbst kommt und damit die over-the-air Updates. Dann könnte comex eine Lösung bereithalten, den Jailbreak für immer zu behalten.
  • untethered Jailbreak: JailbreakMe 3.0 soll ein untethered Jailbreak werden, man benötigt also keinen PC zum tethered starten, z.B. mit redsn0w oder sn0wbreeze
  • funktioniert von iOS 4.2.1 bis iOS 4.3.3
  • funktioniert erstmals auch auf dem iPad 2 und natürlich auch auf dem iPhone 4, iPhone 3GS, iPod Touch 3G, iPod Touch 4G und iPad 1

Die Zeit des Jailbreakens wird drastisch reduziert, weniger Dateien müssen verschoben werden. Die Ideen von comex sind gut durchdacht und – wenn sie funktionieren – genial. Wenn es comex auch noch schafft, den Jailbreak unzerstörbar zu machen, also nicht entfernbar durch die over-the-air – Updates von Apple, hätten wir nie mehr Probleme mit neuen Firmwares.

Das könnte dir auch gefallen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.