Apple

Apple verteilt iOS 5 Beta5 an Entwickler

iOS 5 Beta5 veröffentlicht

Apple hat heute die fünfte Beta-Version der Firmware 5 veröffentlicht. Das Erscheinungsdatum der finalen Firmware ist auf den September datiert.

Es gibt keine nennenswerten Features oder Änderungen, das Update dient wohl ausschließlich der Optimierung und Fehlerverbesserung.

Es steht, wie auch früher iOS 5 Beta4, als Over-the-Air – Update bereit, welches sich direkt über das entsprechende Gerät laden lässt.

Um das 128 MB schwere Update kabellos zu installieren, bedarf es zunächst einer Grundreinigung des Gerätes. Das bedeutet:

To install iOS 5 beta 5 using over the air software update, you must first erase all content and settings on your device by choosing Settings > General > Reset > Erase All Content and Settings. Over the air software update can be initiated on devices running iOS 5 beta 3 and later by choosing Settings > General > Software Update.

Ihr müsst also in den Einstellungen Allgemein auswählen, dann Zurücksetzen und alle Inhalte & Einstellungen löschen. Auf dem Gerät muss mindestens iOS 5 Beta3 installiert sein für das Update, welches sich dann über Allgemein und Software Update laden, sowie installieren lässt.

Auch sind passend dazu iTunes 10.5 Beta5 und eine neue Version von XCode veröffentlicht worden. Ihr braucht unbedingt iTunes 10.5 Beta5, um mit iOS 5 Beta5 zu synchronisieren, da ältere iTunes-Versionen die neue Beta nicht erkennen.

Für die Aktivierung von iOS 5 Beta5 ist selbstverständlich ein Entwickler – Account vonnöten, welcher die registrierte UDID des jeweiligen Gerätes enthält. Auch haben nur Entwickler Zugang zu dieser Beta-Version.

Die vollständigen Release Notes erhaltet ihr bei 9to5mac.

Das könnte dir auch gefallen: