Jailbreak News

sn0wbreeze 2.8b5 mit iOS 5 Beta5 Jailbreak ohne UDID-Check, Beta-Timer für alle Benutzer erschienen

sn0wbreeze 2.8b5 mit iOS 5b5 Jailbreak ohne UDID-Check + Beta-Timer

Der Entwickler iH8sn0w hat eine neue Version seines Custom Firmware – Erstellungs – Tools sn0wbreeze veröffentlicht.

In sn0wbreeze 2.8 Beta5 lässt sich nun eine iOS 5 Beta5 Custom Firmware ohne UDID-Check und Beta-Timer erstellen. Weiterhin hacktiviert das Tool euer Gerät, eine Aktivierung ist also ohne offizielle SIM-Karte möglich.

Der enthaltene Jailbreak bleibt jedoch weiterhin tethered für folgende Geräte:

  • iPhone 3GS neues Bootrom (altes Bootrom UNTETHERED!)
  • iPhone 4
  • iPod Touch 3G
  • iPod Touch 4G
  • iPad 1
Zum tethered Jailbreak steht iBooty (in sn0wbreeze eingebaut) zur Verfügung, welches den tethered Start macht. Die Prozedur muss nach jedem Ausschalten des Gerätes wiederholt werden.

Nicht-Entwickler können mit sn0wbreeze 2.8b5 also nun theoretisch iOS 5 Beta5 für unbegrenzte Zeit mit inoffizieller SIM-Karte und ohne registrierte Unique Device IDentifier nutzen.

Der Download von iOS 5 Beta5 ist aber weiterhin nur für Entwickler möglich und zur praktischen Verwendung (z.B. Synchronisation) braucht man zusätzlich iTunes 10.5 Beta5.

sn0wbreeze 2.8b5 ist nur für Windows-Benutzer verfügbar, Mac-User müssten auf fertige Custom Firmwares von Windows-Usern zurückgreifen.

Der Changelog:

———————————–

sn0wbreeze v2.8 [BETA 5]

———————————–

* Now supports iOS 5 beta 5 (9A5228d).
* Added Hacktivation ability.
* Added option to remove UDID developer check/Beta Timer.
* Finally decided to fix Baseband preservation standalone mode.
* Tethered devices are booted via iBooty.
* Re-added afc2.

————————————

Supported Devices & Tethered?

————————————

* iPhone 3GS [Old bootrom]——–NO
* iPhone 3GS [New bootrom]——-YES
* iPhone 4 [GSM]—————–YES
* iPhone 4 [CDMA]—————-YES
* iPad 1G————————YES
* iPod Touch 3G——————YES
* iPod Touch 4——————-YES

Downloads:

Anleitung:

Das könnte dir auch gefallen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.