Apple

[Interview] Apple Senior Vice President Phil Schiller: NFC nicht notwendig, Lightning Dock-Anschluss ein Muss

Nachdem Apple auf der WWDC 2012 im Juni die Passbook-App vorstellte, rechneten viele Experten auch mit NFC im iPhone 5.

Dies wurde jedoch durch Gerüchte im Voraus der Keynote dementiert. Und da so gut wie alle Gerüchte auf der Keynote wahr geworden sind, kam es auch schließlich so, dass Apple NFC mit keinem Wort erwähnt hat. Einfach, weil es im iPhone 5 nicht vorhanden ist.

Dazu konnte Ina Fried von AllThingsD den Apple Senior Vice President Phil Schiller befragen.

So meinte Schiller im Interview, dass Passbook allein das darstellt, was die meisten Kunden wollen. Die Applikation funktioniert ohne existierende Zahlungssysteme. Es sei laut Schiller nicht klar, dass NFC die Lösung für dieses Problem ist. Vielmehr erlaubt Passbook genau die Dinge, die die Kunden benötigen.

Auch zum Thema “kabelloses Aufladen” hat sich Phil Schiller geäußert. Er meint, dass solche Systeme immer noch in die Wand gesteckt werden müssen und daher nicht klar sei, wie viel Komfort sie wirklich erlauben. Demgegenüber steht laut Schiller der weit verbreitete USB-Anschluss, welcher in Computern, Flugzeugen und auch sonst überall verfügbar ist.

Zum neuen Lightning 8-Pin Dock-Anschluss gab Schiller an, dass ohne ihn das iPhone 5 und die neuen iPods nicht dermaßen dünn gemacht werden könnten. Der Ersatz für den seit 2003 erhältlichen 30-Pin Dock-Anschluss soll laut Schiller für die nächsten, sehr vielen Jahre in allen neuen iOS-Geräten eingebaut werden.

Damit euer Zubehör mit 30-Pin Dock-Anschluss an den Lightning Dock-Anschluss passt, stellt Apple verschiedene Adapter bereit.

Das könnte dir auch gefallen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.