iPhone

iOS 10.1 bringt Porträt-Modus für iPhone 7 Plus

iOS 10 (Bildquelle: Apple Webseite)
iOS 10 (Bildquelle: Apple Webseite)

Apple hat kürzlich iOS 10.1 veröffentlicht, welches das erste große Update für iOS 10 ist seit dem Release am 13. September. Das neue Update ist wieder wie gewohnt als OTA oder per iTunes verfügbar und bringt beim iPhone 7 Plus den in der Keynote angekündigten Porträt-Modus.

Der Porträt-Modus profitiert von den zwei Kameras des iPhone 7 Plus und erzeugt durch seine Weitwinkel- und Telefoto-Linse eine hohe Tiefenschärfe, die für verschwommenen Hintergrund bei Porträt-Bildern sorgt.

Um den „blurred look“ zu erzeugen, nutzt der Bildprozessor die Weitwinkel Kamera, um eine depth map zu erstellen, während die Telefoto-Linse das Bild macht. Die depth map wird schließlich dazu benutzt zu bestimmen, welche Bereiche des Bildes unscharf und welche scharf werden. Für gute Bilder ist hier gutes Licht sehr wichtig.

Neben dem Porträt-Modus gibt es für alle Geräte unter iOS 10 viele Bugfixes und Verbesserungen. Kürzlich kam iOS 10.1.1 dazu, welches Probleme mit verlorenen Health-Daten beheben soll.

Das könnte dir auch gefallen: