Apple

iOS 13.2.2 behebt Multitasking-Probleme

Das Update auf iOS 13.2.2 bringt für iOS und iPadOS die lang ersehnten Fehlerbehebungen. Vor allem die Multitasking-Funktionalität wurde seit iOS 13.2 stark beschnitten. Vor iOS 13.2.2 konnten Apps im Hintergrund unerwartet vom System „abgeschossen“ werden, sodass diese öfter im Hintergrund erneut laden mussten. Beispielsweise würde die Notizen-App die aktuelle Notiz nicht offen halten, wenn man in die Mail-App wechselt und dann wieder dorthin zurück, sondern würde erneut die Liste aller Notizen anzeigen. Weitere Fehlerbehebungen von iOS 13.2.2 äußern sich darin, dass ein iPhone seine Mobilfunkverbindung nach einem Anruf nun nicht mehr verliert, und mobile Daten nun nicht mehr von

Weiterlesen...

Apple

Apple veröffentlicht iOS 12.1: eSIM, Gruppen-FaceTime, Echtzeit-Tiefenschärfe

Apple hat iOS 12.1 veröffentlicht, wobei es sich um das erste große Update für iOS 12 handelt. iOS 12.1 kommt mehr als einen Monat nach der Veröffentlichung von iOS 12 und ist für alle Geräte über die Einstellungen-App verfügbar. iOS 12.1 fügt einige neue Funktionalitäten hinzu, die vor allem für neuere iOS-Geräte interessant sind, wie das iPhone XS, XS Max und XR. Darunter ist die Unterstützung für eSIM, also eine digitale SIM-Karte, die man aktivieren kann ohne eine physische SIM-Karte in das Gerät einzusetzen. Bei den neueren iPhones bringt iOS 12.1 auch ein interessantes Real-Time Depth-Control Feature, womit man die Tiefenschärfe

Weiterlesen...

Apple

iOS 11.3 veröffentlicht: Drossel-Info, neue Animojis, Fehlerbehebungen

Apple hat kürzlich iOS 11.3 veröffentlicht, womit es sich um das elfte offizielle Update für iOS 11 seit dem Release im September 2017 handelt. iOS 11.3 kommt mehr als einen Monat nach dem offiziellen Release von iOS 11.2.6, das einen Fehler mit inkorrekt formatierten indischen Buchstaben beheben sollte. Das iOS 11.3 Update ist für unterstützte Geräte über die Einstellungen-App erhältlich. Unterstützt werden iPhone 5s oder später, iPad mini 2 oder später, iPad Air oder später und iPod touch 6G. Es handelt sich bei iOS 11.3 um ein großes Update, das mehrere Features mit sich bringt. Darunter befindet sich vor allem

Weiterlesen...

Apple

Analyst: Aktualisierte AirPods Mitte oder Ende 2018

Apple soll in der zweiten Jahreshälfte 2018 ein Update der kabellosen Kopfhörer AirPods herausbringen, wenn es nach dem treffsicheren Analyst Ming-Chi Kuo von KGI Securities geht. Intern sollen die AirPods der 2. Generation eine „kleinere Quartz-Komponente“ enthalten, zu möglichen Design-Änderungen äußerte sich Kuo nicht. Außerdem sollen die AirPods weiterhin vom taiwanesischen Hersteller Inventec produziert werden, wobei individuelle Komponenten von weiteren taiwanesischen Herstellern kommen. Für 2018 wurde bereits ein Case für induktives Aufladen angekündigt, sodass die AirPods dann mit der ebenfalls für 2018 angekündigten AirPower Aufladematte funktionieren werden. Neben den AirPods soll die AirPower-Matte übrigens auch iPhone X, iPhone 8 und

Weiterlesen...

Apple

iOS 11.2.1 behebt iPhone X Autofokus-Probleme und HomeKit-Bug

Apple hat heute iOS 11.2.1 veröffentlicht und bringt Bugfixes für HomeKit und das iPhone X. Das Update kommt nur 1 1/2 Wochen nach iOS 11.2, das Apple Pay Cash, schnelleres 7.5W Wireless Charging und einige Bugfixes brachte. Das Update kann wie gewohnt über die Einstellungen-App unter Allgemein und Softwareaktualisierung geladen werden. Laut den Release Notes erlaubt Apple jetzt wieder den Remote-Zugriff für Benutzer der Home-Applikation. Zuvor gab es eine schwere Sicherheitslücke in diesem Bereich, sodass Apple den entfernten Zugriff zunächst deaktiviert hat. Außerdem behebt iOS 11.2.1 ein Problem mit dem Autofokus des iPhone X beim Anfertigen von Fotos. Entweder hat

Weiterlesen...