iPhone

Alle 2017er iPhone mit Wireless Charging und größerem Akku?

iPhone 8 Akku? (Bildquelle: MacRumors)
iPhone 8 Akku? (Bildquelle: MacRumors)

Bringt Apple alle neuen iPhone-Modelle (iPhone 7s? iPhone 8?) im Jahr 2017 mit Wireless Charging und einer größeren Batterie (Akku) heraus? Laut dem treffsicheren Analysten Ming-Chi Kuo von KGI Securities sollen zumindest alle Geräte das kabellose Aufladen per Wireless Charging unterstützen (via MacRumors). Außerdem hat Kuo beim 4,7 Zoll iPhone 8 von einem größeren Akku gesprochen (via MacRumors).

Kommen zur zunächst einmal zum Wireless Charging. Hier hat Kuo gesagt, dass dadurch eine höhere interne Temperatur in den Geräten entsteht. Dies birgt Gefahren der Überhitzung, sodass Apple beim iPhone 8 mit OLED-Display und Glas-Gehäuse ein 3D-Touch Modul mit einer speziellen Laminierung einbauen könnte, um Fehlfunktionen durch Überhitzung zu vermeiden. Das neue 3D-Touch Modul könnte die Produktionskosten des iPhone etwas erhöhen, in diesem Fall um 5 Dollar.

Längere Akkulaufzeit

Wie oben erwähnt, hat Kuo beim iPhone 8 auch von einer längeren Akkulaufzeit gesprochen. Diese soll Apple durch ein höherwertiges, gestapeltes Logicboard ermöglichen, welches eine andere Bauform aufweist. Während das iPhone 8 somit den 4,7 Zoll Formfaktor des aktuellen iPhone 7 behalten könnte, wäre der Einbau einer L-förmigen Batterie mit 2.700 mAh möglich, die von der Kapazität her dem Akku des 5,5 Zoll iPhone ähnelt.

Nicht nur durch den größeren Akku könnte das 4,7 Zoll iPhone einer längere Laufzeit bekommen, sondern auch durch das OLED-Display, welches effizienter als ein LCD-Display ist, das sich aktuell in dem iPhone 7 befindet. Sogar längere Laufzeiten als beim 5,5 Zoll iPhone sind denkbar, obwohl es einen 2.900 mAh Akku besitzt.

 

Das könnte dir auch gefallen: