iPad

Neues 10,5 Zoll iPad Pro und 12,9 Zoll iPad Pro vorgestellt

iPad Pro (Bildquelle: Apple Produktbild)
iPad Pro (Bildquelle: Apple Produktbild)

Apple hat auf der WWDC 2017 ein 10,5 Zoll iPad Pro und ein verbessertes 12,9 Zoll iPad Pro vorgestellt. Dabei entspricht das 10,5 Zoll Modell erstaunlich gut den zuvor zirkulierenden Gerüchten.

Das 10,5 Zoll iPad Pro hat ein 20 Prozent größeres Display als das 9,7 Zoll Modell. Dies konnte durch die Reduzierung der Ränder um 40 Prozent erreicht werden, wobei das Gewicht weiterhin bei lediglich 500 Gramm liegt. Das Gerät kann ein Fullsize On-Screen Keyboard anzeigen und man kann optional ein Full-Size Smart Keyboard anstecken.

Beide neuen iPad-Modelle kommen mit neuen helleren Displays mit True-Tone, Wide Color, extrem geringer Reflexion und Unterstützung für HDR-Video. Als Prozessor dient der A10X Fusion Chip, welcher eine Abwandlung des A10-Prozessors im iPhone 7 ist.

“These are by far the most powerful iPads we’ve ever created with the world’s most advanced displays featuring ProMotion, the powerful new A10X Fusion chip and the advanced camera system of iPhone 7,” said Greg Joswiak, Apple’s vice president of Product Marketing. “Together with iOS 11 these new iPad Pro models will radically change what users can do with iPad.”

Eine neue Bildschirmtechnologie namens ProMotion erhöht die Display-Performance sehr stark, die Bildwiederholrate steigt auf 120Hz und die Inhalte können flüssiger dargestellt werden. Ebenso Vorteile bringt dies für den Apple Pencil, der jetzt genauer arbeitet und einen Input Lag von nur 20 Millisekunden hat.

Laut Apple haben beide neue iPad-Modelle weiterhin eine Akkulaufzeit von 10 Stunden. Der A10X ist ein Sechskernprozessor mit 12-Kern Grafik und erlaubt 40 Prozent schnellere Grafik-Performance.

Das 10,5 Zoll iPad Pro gibt es mit 64GB Speicher und Wi-Fi ab 729 Euro, das 12,9 Zoll Modell startet in selbiger Konfiguration bei 899 Euro. Beide Modelle können sofort im Apple Online Store bestellt werden.

Das könnte dir auch gefallen: