Spannende Randthemen

Sharp zeigt 32-Zoll 4K Touchscreen-Display mit Mac OS X

Es sieht so aus als wenn Sharp in Kürze Mac OS X unterstützen will. Dafür wurde jetzt ein 32-Zoll Touchscreen (IGZO-) Display mit 4K Auflösung (vierfache HD-Auflösung) gebaut. Da der Mac Pro, welcher diesen Herbst erscheinen soll, bekanntlich bis zu drei 4K-Displays gleichzeitig unterstützt, dürfte das Sharp-Display prädestiniert sein.  Die genaue Auflösung beträgt 3840×2160 Pixel und das Display ist nur 36mm dünn. Wahlweise kann es mit Eingabestift oder Fingern bedient werden. Erstmals wurde es jetzt auf der Ceatec Japan 2013 Show mit einem angeschlossenen MacBook Pro gesichtet. Hier ein Video dazu:   Die passenden OS X-kompatiblen Treiber sollen in den

Weiterlesen...

iPad

iPad mini 2: Apple trennt sich von AU Optronics, Samsung produziert Retina-Display?

Dass es beim iPad mini mit Retina-Display aktuell zu Verzögerungen bei der Produktion kommt und es deshalb nicht mehr in diesem Jahr erscheinen soll, berichtete der treffsichere Analyst Ming-Chi Kuo am gestrigen Tag. Gründe dafür seien das Retina-Display und der Akku. Ein Faktor scheint Displayhersteller AU Optronics zu sein, denn Apple will sich nach einem Bericht von ETNews.com von AUO trennen. LG Display und Sharp sind im Gegensatz zu AUO sicher an Bord und werden Retina-Displays für das neue iPad mini produzieren. Besonders Sharp ist ein wichtiger Partner für Apple, denn sie können energieeffiziente Oxid-Halbleiter LCDs produzieren. Andere Display-Hersteller buhlen nun um

Weiterlesen...

iPad

Reuters: Sharp senkt 9,7-Zoll Displayproduktion drastisch, großes iPad unbeliebt?

Geht es nach einigen Analysten, wäre Apple schon längst am Ende. Erst vor wenigen Tagen berichteten wir davon, dass Apple Komponentenbestellungen für das iPhone 5 angeblich um bis zu 50 Prozent reduziert hat, nun soll der kalifornische iPhone-Konzern auch die Produktion von 9,7-Zoll Displays für das iPad „drastisch“ verringert hat, zumindest bei einem von drei Zulieferern. Reuters berichtet, dass der Hersteller Sharp an einer von seinen Produktionsfarmen nahezu keine 9,7-Zoll Bildschirme mehr erzeugt. Ob eine höhere Nachfrage nach dem iPad mini Schuld hat oder es sich einfach um ein saisonales Tief handelt, konnte die Quelle von Reuters jedoch nicht sagen. Beides gleichzeitig

Weiterlesen...

Mac

Retina-Display Produktion für MacBook Pro 13″ angelaufen

Als Apple im Juni diesen Jahres das neue MacBook-Lineup vorstellte, war das Highlight eindeutig das MacBook Pro 15-Zoll mit Retina-Display. Zusätzlich gab es neue Modelle des 11″ und 13″ MacBook Air sowie 13″ und 15″ MacBook Pro. Jeder fragte sich, warum Apple nicht auch dem 13-Zöller MacBook Pro ein hochauflösendes Retina-Display mit einer Auflösung von unglaublichen 2880×1800 Pixeln – bisher die größte Auflösung in einem MacBook – spendiert hat. Schnell gab es daher Gerüchte, dass Apple auch seinem 13-Zöller MacBook Pro solch ein Retina-Display verpassen wird. Im Oktober soll es laut dem früheren Gerücht so weit sein, dann will Apple

Weiterlesen...

iPhone

Sharp-Präsident bestätigt Displaylieferung für neues iPhone (5)

Der Sharp-Präsdient Takashi Okuda hat heute an Reuters bestätigt, dass die Firma noch in diesem Monat mit Displaylieferungen für das neue iPhone beginnen wird. Ein genaues Datum nannte er nicht. Eigentlich erlaubt Apple’s Geheimhaltepolitik solch eine Aussage – besonders von Offiziellen – nicht. Es ist deshalb sehr verwunderlich, dies vom Sharp-Präsidenten persönlich zu hören. Die Display-Panels sollen 4 Zoll messen und damit um 30% größer als Bildschirme von aktuellen iPhone-Geräten sein. Es handele sich um In-Cell Panels, wie aus früheren Berichten schon klar wurde. Durch die In-Cell Technologie muss die Touchscreen-Schicht nicht mehr über den LCD-Bildschirm gelegt werden, beide Schichten

Weiterlesen...