Jailbreak News

SpiritJB.org interviewt MuscleNerd zum SHAtter iOS 4.1 Jailbreak

Interview mit MuscleNerd über den SHAtter iOS 4.1 Jailbreak

In einem Interview mit SpiritJB.org hat MuslceNerd einige interessante Details zum iOS 4.1 greenpois0n bzw. SHAtter Jailbreak fürs iPhone 4, iPhone 3GS, iPhone 3G, iPod Touch 2G/3G/4G und iPad verraten!

Aktuell arbeiten 8 – 10 Hacker am Jailbreak über den SHAtter Bootrom Exploit. Die Hacker bestehen aus den Mitglieder der Teams Chronic Dev-Team und iPhone Dev-Team sowie Hackern, die weder dem iPhone Dev-Team noch dem Chronic Dev-Team angehören.

Beim Jailbreak wird der meiste Wert darauf gelegt, dass er leicht und sicher zu bedienen ist. MuscleNerd denkt hier vor allem an die Nutzer, die auf einen Unlock ihres iPhone 4, iPhone 3GS usw. nach dem Jailbreak angewiesen sind. Momentan ist ein Unlock für iOS 4.1 nicht in der Entwicklung und User, die geupdatet haben, müssen eine originale T-Mobile – Karte einlegen.

Der neue SHAtter Jailbreak wird also erst veröffentlicht, wenn alle Komponenten dafür fertig entwickelt und getestet sind. Der Jailbreak soll sogar auf dem neuen iOS 4.2, welches im November veröffentlicht wird, funktionieren – allerdings braucht er dafür einige Anpassungen.

MuscleNerd betont, dass SHAtter nicht für den Jailbreak von iOS 4.0.x oder iOS 3.0 gedacht ist, aber es dennoch ein angenehmer Neben-Effekt wäre.

Auf die Frage, wie man die Jailbreak-Hacker unterstützen kann antwortet MuscleNerd, dass man nicht auf gefälschte Seiten, die einen Jailbreak oder Unlock für iOS 4.1 anbieten, reinfallen soll. Er spricht sich außerdem gegen gecrackte Applikationen (Softwarepiraterie) aus. Weiterhin nehmen beide Dev-Teams keine Spenden an, denn ihre Tools sind und bleiben kostenlos!

Einen Release-Termin gibt es leider immer noch nicht, aber es dauert nicht mehr lange!

Das könnte dir auch gefallen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.