Jailbreak News

redsn0w 0.9.7b4 enthält usbmuxd und redsn0w 0.9.7b5 für Windows-User

redsn0w 0.9.7b4 mit usbmuxd & redsn0w 0.9.7b5 für Windows

Die Beta – Version 0.9.7b3 von redsn0w, entwickelt vom iPhone Dev – Team, wurde vor einigen Tagen veröffentlicht. Sie bringt für A4 – Geräte wie das iPhone 4, iPad, den iPod Touch 4G, einen untethered Jailbreak auf iOS 4.2.1. Einige Leser haben sich in den Kommentaren darüber beklagt, dass usbmuxd bei ihnen nicht funktioniert. Weiterhin sind bis jetzt alle Windows – User vom Test ausgeschlossen.

In einem Tweet erwähnte das iPhone Dev – Team, dass usbmuxd in redsn0w 0.9.7b4 integriert werden soll und mit redsn0w 0.9.7b5 auch Windows – User die Möglichkeit haben werden, einen untethered Jailbreak auf iOS 4.2.1 durchzuführen.

Das könnte dir auch gefallen:

16 Comments

  1. 1
  2. 2
  3. 4

    wie mach ich denn ein normalen restore ?
    mein iphone ist gejailbreakt
    hab iphone 4 mit 4.1 baseband 02.10.04 mit jailbreak
    will wiederherstellen und auf 4.1 mit baseband 02.10.04 bleiben

  4. 6
  5. 8

    also wenn ich tyni umbrella starte muss ich nciht sace shsh machen?
    weil das hab ich gemacht und komischer art und weise steht da was mit 4.2

  6. 11

    achso ok
    hätte eine frage und zwar
    ich hab fimeware 4.1 baseband 2.10.04 iphone 4
    und mein cydia ist total im arsch das geht garnicht mehr, alle sourcen sind weg und es schließt sich.
    hab über ssh ausversehen die sachen gelöscht (bissle voreilig):(
    meine frage ist kann ich cydia irgendwie wiederherstellen
    oder kann ich das iphone wieder herstellen und dabei 4.1 + baseband 2.10.04 behalten? irgendwie
    wenn ja bitte ein tutorial für windows das wäre hammer nett
    P.S Cydia kann nicht mehr gestartet werden garnicht mehr
    und jailbreak ist drauf .

    • 12

      welche sachen wurden denn über ssh gelöscht? nur cydia? wenn OpenSSH drauf ist, kann man Cydia retten. firmware 4.1 mit dem baseband müsste eigentlich gehen, wenn man die folgende anleitung beachtet:

      1) Lade TinyUmbrella für dein Betriebssystem und iOS 4.1 (http://iphone-magazin.org/downloads/) herunter.

      2) Starte das Programm und verbinde dein iPhone (iPad/iPod)
      mit deinem PC – dein iDevice wird automatisch erkannt.

      3) Starte TinyUmbrella und klcike auf “Start TSS Server”

      4) Öffne iTunes und klicke mit gedrückter [Shift] Taste auf Wiederherstellen und wähle die heruntergeladene iOS 4.1 aus

      5) Nun wird dein iPhone 4 auf die iOS 4.1 geupdated, wobei der Fehler
      1004 (Baseband update fehlgeschlagen) erscheint

      6) Nach dem Update bleibt dein iPhone 4 im Recovery Mode hängen
      (Verbinden mit iTunes Bild) – klicke in TinyUmbrella auf
      “Kick Device Out of Recovery”

      Nach einem Neustart sollte dein iPhone 4 auf der iOS 4.1 mit dem alten
      Baseband sein.

      die anleitung aber nur machen, wenn openssh nicht installiert ist. zum testen einfach wi-fi anmachen und versuchen mit WinSCP zu verbinden.

  7. 13

    achso der jailbreak für 4.2 ist mit jedesmal neu starten ?
    und das wird jetzt behoben ?
    wird es noch ein unlock geben für iphone 4 baseband 2.10.04

  8. 15

    versteh das nicht ganz ?
    hat das was mit den unlock zu tun?
    weil jailbreak soll es soweit ich verstanden habe ja schon geben für iphone 4?

    • 16

      redsn0w macht nur einen jailbreak. vorher war er tethered, also man musste sein gerät immer nach jedem
      ausschalten neu jailbreaken. mit der neuen redsn0w beta haben auch iphone 4, ipad und ipod touch 4g user die möglichkeit einen untethered jailbreak durchzuführen, müssen ihr gerät also nicht bei jedem neustart mit dem pc verbinden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.