Jailbreak News

SciFresh hat auch einen untethered iOS 4.3 Jailbreak

SciFresh – Der nächste Hacker mit untethered iOS 4.3 Jailbreak

Die Jailbreak – Szene spielte sich bis jetzt meistens in den USA ab und damit kamen auch die Tools zum Jailbreaken aus Amerika. Doch seit einiger Zeit steht nun schon fest, dass i0n1c seinen untethered iOS 4.3 Jailbreak bald releasen wird. Sein untethered Jailbreak sollte eigentlich diese Woche veröffentlicht werden, vielleicht sogar am Sonntag.
Doch nun zu einem anderen Thema: Es gibt noch einen Hacker, der behauptet einen untethered Jailbreak für iOS 4.3 zu besitzen. Das bewies er auch mit einigen Videos auf YouTube. Es ist SciFresh, der wie i0n1c aus Deutschland stammt.
Zu seinem Jailbreak gibt es noch keine genaueren Details, wie z.B. einen Release – Termin. Die einzige bis jetzt bekannte Info ist, dass SciFresh seinen untethered Jailbreak erst mit Firmware 4.3.1 veröffentlichen wird, wenn i0n1c ihm bei iOS 4.3 zuvorkommt. So haben wir auch für ein mögliches Update der Firmware seitens Apple keinen Verlust des Jailbreaks zu befürchten.

Die Beweisvideos von SciFresh:

Die beiden Exploits basieren auf einem bereits vorhandenen Bootrom – Exploit auf dem Gerät á la Limera1n oder SHAtter. Da beides nicht mehr auf dem iPad 2 funktioniert, wird es hierfür erstmal keinen untethered Jailbreak geben, bis ein Bootrom – Exploit gefunden ist.

Das könnte dir auch gefallen:

3 Comments

  1. 1

    absoluter blödsinn ! bootrom exloit und die entwickelten jailbreaks haben nichts miteinander zu tun !
    wenn man keine ahnung hat, sollte man schon richtig abschreiben !

    • 2

      Was meint ihr denn wie man so einen untethered Jailbreak z.B. von SciFresh oder i0n1c aufspielen muss? Erst muss es einen Bootrom – Exploit geben, ist nun mal Limera1n, der auf dem Gerät funktioniert. DANACH kann erst der untethered Jailbreak aufgespielt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.