Jailbreak News

redsn0w 0.9.9b1 Jailbreak-Tool veröffentlicht [DOWNLOAD]

redsn0w 0.9.9b1 steht zum Download bereit

Vor zwei Tagen erst angekündigt, steht redsn0w 0.9.9b1 schon heute zum Download für Windows und Mac OS X bereit.

Dem rundum überarbeiteten Jailbreak-Tool wurden zahlreiche neue Features spendiert, unter anderem die automatische Suche nach den passenden Jailbreak-Daten und die SHSH-Dateien – Sicherung.

Im Update #9 erklärt das iPhone Dev-Team auf dem Blog, welche Funktionen wofür zuständig sind.

Wir haben sie für euch ins Deutsche übersetzt:

Jailbreak

  • mit dem DFU-Modus bestimmt redsn0w 0.9.9b1 den Gerätetyp und die darauf installierte Firmware
  • daraufhin lädt es die passenden Daten aus offiziellen IPSWs von Apple herunter (einmalig) und cached sie auf dem PC; inoffizielle Beta-Firmwares müssen weiterhin per IPSW-Datei angegeben werden (einmalig, danach Cache)

Extras

  • Just Boot” ist die veränderte Form von Just boot tethered right now und wird zum tethered Start benutzt
  • Pwned DFU bringt das Gerät in einen gehackten DFU-Modus, welcher für spezielle Fälle zuständig ist (z.B. Custom Firmwares)
  • Recovery Fix” verhindert iTunes-Fehler der Art 1015, wobei das BaseBand bei einer Wiederherstellung nicht korrekt auf dem Gerät installiert wurde; funktioniert auch unter iOS 5 Beta
  • Select IPSW” wird für inoffizielle Beta-Firmwares genutzt oder um die automatische Suche zu überschreiben

SHSH blobs

  •  “Fetch” holt die aktuellen partiellen Blobs vom Gerät und speichert sie als .plist auf dem PC. Überprüft außerdem, ob Cydia eine vollständige SHSH-Sicherung hat; wenn nicht, werden die partiellen Blobs gespeichert
  • Verify” verifiziert kryptografisch die SHSH-Dateien von redsn0w, TinyUmbrella oder dem Cydia-Server
  • Submit” verifiziert und sichert eine oder mehrere SHSH-Dateien auf Cydia. Kann den TinyUmbrella-Cache mit SHSH-Dateien auch auf dem Cydia-Server sichern
  • Query” sucht den Cydia-Server nach vollständigen oder partiellen SHSH-Dateien mit vorgegebenen ECIDs ab
  • Stitch” heftet vollständige oder partielle SHSH-Dateien an eine offizielle- oder Custom- Firmware an
Einige Hinweise sind zu den ganzen Features beigelegt:
  1. Das Anheften von SHSH-Dateien funktioniert noch nicht bei iPhones. Erst muss noch das BaseBand-Problem bei der Wiederherstellung behoben werden
  2. Werden vollständige SHSH-Dateien an eine offizielle Firmware angeheftet, meckert iTunes nicht ‘rum und man benötigt keinen pwned DFU-Modus, TinyUmbrella TSS-Server und keinen Cydia-Server für SHSH-Dateien
  3. Werden partielle SHSH-Dateien an irgendeine Firmware geheftet, wird der pwned DFU-Modus benötigt, bevor iTunes mit der Wiederherstellung startet. TinyUmbrella oder Cydia braucht man danach nicht mehr.
  4. Werden vollständige oder partielle SHSH-Dateien an eine Custom-Firmware geheftet, muss ebenfalls erst in den pwned DFU-Modus gegangen werden, bevor iTunes mit der Wiederherstellung startet
  5. Eventuell wird das Sichern von SHSH-Dateien in Zukunft über den Cydia-Server möglich sein, statt momentan über eine Datei am PC
Mit redsn0w 0.9.9b1 ist weiterhin der tethered Jailbreak bis iOS 4.3.5 möglich, wobei der Jailbreak bis iOS 4.3.3 untethered ist. Durch Auswahl der richtigen IPSW können auch Beta-Firmwares mit diesem Tool gejailbreakt werden.

Downloads:

Das könnte dir auch gefallen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.