Apple, Jailbreak News

Siri kann mit SiriProxy sogar deinen Thermostat steuern

Siri kann mit SiriProxy sogar Thermostat steuern

Nachdem das Sicherheitsprotokoll von Siri durch Applidium gehackt wurde, stehen allen Hackern Tür und Tor zu Modifikationen offen.

Der Hacker plamoni hat mit einen Proxyserver, basierend auf Siri, kreiert, womit jeder durch seine Stimme zahlreiche Nicht-Apple – Geräte steuern kann.

Durch den Proxy konnte plamoni Siri neue Befehle beibringen, wodurch sogar die Steuerung seines Theromostats per WLAN möglich war.

Dadurch, dass Applidium den Quellcode und passende Programme veröffentlicht hat, kann jeder mit etwas technischem Verständnis und der UDID eines iPhone 4S solch einen Proxyserver einrichten.

 

In dem Video fragt plamoni Siri nach dem Status seines Thermostats und lässt sogar die Temperatur einstellen.

Die Befehle werden aber dennoch an den Apple-Server gesendet, wodurch die UDID des iPhone 4S jederzeit gesperrt werden könnte, wenn etwas verdächtig ist.

SiriProxy funktioniert mit einem iPhone 4S und iPad 2 – es wird kein Jailbreak, aber technisches Know-how erfordert.

Dieser Hack bringt die Portierung auf ältere Geräte nicht oder nur sehr wenig weiter. Es wird weiterhin die UDID eines iPhone 4S erfordert und man muss Siri mit Serverzugriff auf seinem iPhone 4 installieren. Dann könnte der Proxyserver genutzt werden, um dem Apple-Server die UDID des iPhone 4S vorzugaukeln und mit dem iPhone 4 die Befehle auszuführen.

Wir freuen uns auf weitere Anwendungsmöglichkeiten von weiteren Hackern. Vielleicht steuert bald jemand sein ganzes Haus mit Siri?

SiriProxy bei github

Das könnte dir auch gefallen: