iPhone

[Werbespot] Samsung(ed) veräppelt iPhone’s Navigationssoftware

Samsung(ed) veräppelt iPhone’s Navi

Samsung setzt seine Hetzkampagne durch Werbespots gegen Apple fort. Diesmal trägt der Spot den Titel „Samsunged„.

Wie in diesem Video lacht ein zufällig vorbeikommender Android-Benutzer mit Samsung Galaxy SII über die in der Schlange stehenden Personen. Sein Smartphone weist ihm den Weg, wobei ein Mann aus der Menschenmenge das „turn-by-turn navigation“ – Feature bemerkt und es gut findet.

Dann fragt eine junge Frau, ebenfalls wartend vor dem Apple Store, den Android-Benutzer, wieviel Geld er für die Navigations-App bezahlt hat. Er antwortet nichts dafür bezahlt zu haben, weil das Galaxy S II die Navigation eingebaut hat: „I didn’t, Galaxy S II just has it – it just comes with it.“ Gleich darauf merkt der Mann verärgert an, von Samsung „geschlagen“ worden zu sein: „Ooooh, we just got Samsunged!

Zudem macht sich Samsung über die in letzter Zeit aufgetretenen Batterieprobleme mit dem iPhone 4S lustig, weil der Android-Benutzer einer der wartenden Personen ein Ladegerät zuwirft, um den leeren Akku aufzuladen, bevor sein Galaxy S II die Navigationsanweisung ansagt.

Hier der Werbespot:

Was haltet ihr davon? Schreibt es in die Kommentare.

Das könnte dir auch gefallen: