Jailbreak News

Größter Jailbreak-FAKE aller Zeiten: Entwickler trollt mit DreamJB iOS 6.0.1 Jailbreak untethered

Es war schon von Anfang an klar, mehrere Personen aus dem iPhone Dev-Team und Chronic Dev-Team haben es vorhergesehen und nun hat der Entwickler selber es bestätigt:

DER DREAM JAILBREAK IST ZU 100% FAKE!

Ruft man die Seite DreamJB.com auf, so ist der der angebliche Link zum Jailbreak-Programm angegeben. Schaut man sich nur die URL dazu an, sieht man schon, dass es sich um ein YouTube-Video handelt.

Zu allem Überfluss ist das Video auch noch mit „RickRoll’D“ betitelt. Ein Jailbreak-Troll! 

Wir waren von Anfang an skeptisch und konnten einfach nicht glauben, dass eine einzige Person in wenigen Wochen (iOS 6.0 gibt es erst seit dem 19. September) das schaffen kann, was ein etabliertes Team in mehreren Monaten nicht hingekriegt hat (Beispiel iOS 5.1.1 Absinthe Jailbreak, Dream-Team aus iPhone- und Chronic- Dev-Team).

Nur ein Traum…

Auf der Webseite hat der „Entwickler“ nun die folgende Nachricht gepostet:

DreamJB was intended as a social experiment. In the matter of a mere week, over 20,000 people followed @DreamJailbreak on twitter.

This website had over 300,000 unique viewers. People believed in a „jailbreak“ that originally provided no proof at all.
Imagine what could have happened should this have gone for sale?The provided proof tonight was intended as a final boost to the viewers before this message was released.
Let this be a lesson to the public. PLEASE be careful when it comes to jailbreak solutions that are advertised outside of the prominent and accepted dev teams. Do some research and follow them on Twitter now.

Dismiss any claims made by anybody, unless it has been confirmed from the dev team members.
Should a real jailbreak ever surface, they’ll be the first to give it the OK.
This experiment is exactly as it was named. Simply just a dream.
Cheers.

Die Person stellt sich als Moralapostel dar und nennt das ganze Projekt ein „Experiment“. Es sind noch viele Fragen offen, beispielsweise warum er sich extra eine Domain holt, eine relativ aufwändige FAQ schreibt etc. Nur Beweise konnte er zunächst nicht liefern und es blieb bei der Ankündigung für den 22.12.2012.

In dem Text erläutert der Student – laut Homepage -, dass über 20.000 Personen seinem Twitter-Account @DreamJailbreak in nur etwa einer Woche gefolgt sind. Die Seite wurde sogar unglaubliche 300.000 Male aufgerufen, von immer unterschiedlichen Personen! Er malt sich aus, was diese Anzahl an Besuchern gebracht hätte, wenn der nicht existierende Jailbreak zum Verkauf angeboten würde.

Das Beweisvideo, welches über Twitter mehr als nur niedergemacht wurde, hatte zahlreiche Unstimmigkeiten. Wohl aufgrund dessen entschied sich der Student, das Release schon für heute zu planen. Das Video hätte seiner Meinung nach als „Boost“ gedient, denn die Leute hatten nun ja etwas greifbares.

Er appelliert an die Leute, dass sie den bekannten und erwiesenen Jailbreak-Hackern nun per Twitter folgen und keiner Jailbreak-Lösung außerhalb glauben sollen, bis die Hacker sie bestätigt haben.

Wenn es einen Jailbreak gibt, dann kommt er von den genannten Jailbreak-Hackern – so der Student. Abschließend bezeichnet er den DreamJB einfach und simpel als das, was er auch genannt wurde: NUR EIN TRAUM!

Als „Anhang“ an diesen Artikel fügen wir noch einige interessante Twitter-Meldungen der Jailbreak-Hacker ein:

[tweet https://twitter.com/p0sixninja/status/278720267721768961]

Joshua Hill alias p0sixninja vermutete einen Virus/Trojaner.

[tweet https://twitter.com/i0n1c/status/278864498104877056]

Stefan Esser alias i0n1c weist uns via Twitter auf den nächsten Jailbreak-Fake hin: Ra1nfall – oder wie wir zu sagen pflegen: REINFALL! Dazu folgt in Kürze noch ein Artikel.

[tweet https://twitter.com/MuscleNerd/status/278974780819009537]

MuscleNerd vom iPhone Dev-Team hat zuvor schon gewusst, dass es sich um einen Fake handeln UND der „Entwickler“ diesen mit „Versuch, die Jailbreak-Entwickler zu inspirieren“ auflösen wird. Richtig geraten.

[tweet https://twitter.com/chpwn/status/279003171752382464]

chpwn vom iPhone Dev-Team meldete sich nach Veröffentlichung des Fake-Beweisvideos und wollte etwas mehr Glaubwürdigkeit. Der „Entwickler“ sollte den Jailbreak wenigstens gut faken, damit es mehr Spaß macht.

[tweet https://twitter.com/comex/status/279011510238453760]

Auch comex (JailbreakMe 3.0) meldete sich zu Wort. Er gratulierte zum bestgemachtesten Fake, das er je gesehen hat. Es gäbe jedoch Unstimmigkeiten im Video und comex fragte, wie viele davon seine Follower erkennen würden.

[tweet https://twitter.com/MuscleNerd/status/279041655980576768]

MuscleNerd appelliert zum Schluss noch einmal an alle seine Follower, dass sie einem Jailbreak nur glauben sollten, wenn auch ein beweiskräftiges und als „echt“ eingestuftes Video vorliegt.

Dem ist nichts hinzuzfügen! In den Kommentaren können wir gerne über den FAKE diskutieren.

Das könnte dir auch gefallen: