iPhone

Neues Smartphone kaufen: online oder lokal?

Wenn man vor dem Kauf eines neuen Handys oder Smartphones steht, dann stellt sich zwangsläufig die Frage, wo man dieses erwerben sollte. Immerhin gibt es zwei große Vertriebsgebiete, welche aufgeteilt sind auf lokale Händler und Online-Händler. Zwischen diesen Branchen herrscht besonders im Elektronik-Markt ein regelrechter Preiskampf, bei dem es eigentlich keinen eindeutigen Gewinner gibt. 

Immer erreichbar zu sein und überall Internet zu haben, wird in der heutigen Gesellschaft immer wichtiger. Manche Menschen sind beruflich von ihrem Handy abhängig und müssen auf bestimmte Funktionen zu 100 Prozent vertrauen können, etwa ein stabiles Netz für unterbrechungsfreie Telefonate. Andere legen Wert auf eine schnelle und stabile Internetverbindung, um beispielsweise per WhatsApp mit den Kollegen in Verbindung zu bleiben – egal wo man sich befindet.

Handy oder Smartphone?

Die junge Generation kennt teilweise die alten „Schinken“ bzw. Handys gar nicht mehr, welche lediglich Telefonieren und SMS schreiben erlaubt haben. Um das Internet zu nutzen, musst man teure Extra-Optionen abschließen, ansonsten konnte die Rechnung am Ende des Monats schnell auf mehrere hundert Euro steigen. Auch waren die meisten Internetseiten früher noch nicht optimiert für Handys, was den Datenverbrauch deutlich gesteigert hat. Auch All-Net Flats sind ein Phänomen der Neuzeit und waren vor wenigen Jahren noch nicht bekannt, da sie einfach nicht benötigt wurden. Beliebte Pakete bestanden meistens aus Telefon- und SMS-Flat.

Die Entscheidung zwischen Handy oder Smartphone fällt im Jahr 2014 besonders leicht, denn schon für 50 Euro oder weniger bekommt man ein Smartphone, also ein mobiles Gerät mit Touchscreen (berührungsempfindlicher Bildschirm), welches auf dem Betriebssystem Android von Google basiert. Natürlich handelt es sich hierbei mehr um ein aufgemotztes „Handy“ als ein richtiges Smartphone, wie es beispielsweise das iPhone 5s oder Samsung Galaxy S5 sind, doch für Einsteiger ist es sicherlich eine gute und vor allem günstige Alternative.

Handel oder Online?

Der Kauf eines Smartphones in einem Fachgeschäft hat immer den Vorteil, dass man sich vor Ort ein genaues Bild des Gerätes machen kann, da es in der Regel eingeschaltet und nicht in der Vitrine versteckt ist. Handling, Bedienung, Aussehen, Funktionsumfang – alles kann direkt begutachtet und mit dem Hersteller-Versprechen verglichen werden. Bei Fragen wendet man sich dann an den Mitarbeiter, welcher eine mehr oder minder erfolgreiche Beratung liefern kann. Dies bezahlt man schließlich mit höheren Gerätepreisen oder teuren Verträgen.

Im Gegensatz dazu kann man Mobiltelefone aus dem Web kaufen. Beliebte Modelle wie etwa das HTC One (M8) werden so ziemlich überall angeboten, sodass mindestens ein Händler meistens eine Aktion durchführt und man somit sehr viel Geld spart, welches dann für einen hochwertigeren Vertrag ausgegeben werden könnte. Als Nachteil muss man beim Online-Kauf die fehlende Möglichkeit anführen, das Gerät nicht direkt begutachten zu können, was unserer Meinung nach mit dem 14-tägigen Widerrufsrecht kein Hindernis darstellt. Entspricht das Gerät schließlich nicht den Vorstellungen, sendet man es einfach zurück.

Fazit

Es gibt keine allgemeine Empfehlung, wo man sich sein Handy oder Smartphone kaufen sollte. Vielleicht kennt man ja den Betreiber eines kleinen Handyladens und kauft deshalb eher dort ein als sich auf ein Angebot im Internet einzulassen. Ansonsten hilft es immer auch, Preise zu vergleichen, um den günstigen und besten Preis zu finden und nicht unnötig Geld auszugeben.

Das könnte dir auch gefallen: