Apps

iOS 9: Home-App für HomeKit Zubehör Kontrolle?

Apple plant eine neue „Home“ App zur Haussteuerung in iOS 9 einzuführen, die Nutzern erlauben soll ihr HomeKit-basierendes Zubehör kabellos zu verwalten. Dabei soll der Apple TV als Hub für alle mit HomeKit verbundenen Geräte und Elemente dienen. 

Die Home App könnte schon auf der im Juni stattfindenden Entwicklerkonferenz WWDC in San Francisco zusammen mit iOS 9 vorgestellt werden, wobei sie zu diesem Zeitpunkt sicherlich begrenzte Funktionalität bieten würde und nur für den internen Gebrauch zur Verfügung stehen würde. Die App soll eine Benutzeroberfläche für mobile Geräte bereitstellen, wie es der Apple TV für den Fernseher tuen soll. Die Rede ist aktuell von „virtuellen Räumen“, die eine Repräsentation der tatsächlichen Räume als Grafik sein könnten, sodass man schnellen Zugriff auf das gewünschte zu steuernde Gerät hat. Zudem soll die App den Nutzer beim Finden seiner HomeKit Geräte unterstützten.

Bei HomeKit handelt es sich um ein Framework, das Apple auf der letztjährigen WWDC präsentiert hat, welches mit Geräten zur Haussteuerung kommunizieren und diese steuern kann. Jedoch wurde das Release von HomeKit immer wieder nach hinten verschoben, wobei ein offizieller Launch nun im Juni für möglich gehalten wird.

Es gibt bereits viele HomeKit Partner, die bereit sind Zubehör für die Haussteuerung zu entwicklen. Sollte die Home App doch nicht veröffentlicht werden, so spekulieren die Kollegen von 9to5Mac dass Apple bestimmte Kunden auswählen soll, um ihre Geräte mit Siri und dazugehörigen Drittanbieter-Apps zu steuern.

Das könnte dir auch gefallen: