iPad

10,2-Zoll iPad im Herbst als 9,7-Zoll iPad Nachfolger?

iPad Pro 2018 (Bildquelle: Apple Produktbild)
iPad Pro 2018 (Bildquelle: Apple Produktbild)

Wir erwarten, dass Apple in diesem Jahr ein neues 10,2-Zoll iPad veröffentlicht und damit das Einstiegsmodell mit 9,7-Zoll Bildschirm ersetzt. Die taiwanesischen Kollegen von Digitimes wollen nun erfahren haben, dass ein Release im „späten dritten Quartal“ stattfinden soll.

Sollte an dem Gerücht etwas dran sein, dürfte das 10,2-Zoll iPad etwa Ende September veröffentlicht werden und dürfte somit zusammen mit den neuen iPhones Anfang September vorgestellt werden.

Generell veröffentlicht Apple iPads irgendwann im Oktober, so wie es von 2012 bis 2014 und auch in 2018 geschah. Dennoch ist auch der September nicht völlig aus der Luft gegriffen, denn das iPad Pro und iPad mini 4 wurden auf dem Event im September 2015 veröffentlicht – ohne zusätzliches Oktober-Event.

Es muss dazu gesagt werden, dass Digitimes eher eine durchwachsene Geschichte bei Apple-Gerüchten hat. Dennoch gibt es auch bereits einige Berichte über das 10,2-Zoll iPad, unter anderem vom treffsicheren Analysten Ming-Chi Kuo und einem mysteriösen Twitter-Account namens CoinX. Zusätzlich hat Apple einige unveröffentlichte iPad-Modelle in der Eurasischen Datenbank registrieren lassen, was dem Gerücht noch mehr Gewicht verleiht.

Bisher scheint es so, als wenn das 10,2-Zoll iPad insgesamt physisch die identische Größe wie das 9,7-Zoll iPad besitzen soll, möglich gemacht durch Einsparungen bei den Seitenrändern.

Das könnte dir auch gefallen: