iPad

iPad mini 6 mit A15-Prozessor und Smart Connector?

iPad mini 5 (Bildquelle: 9to5Mac)

Das iPad mini der 6. Generation soll einen A15-Prozessor und Smart Connector besitzen, so heißt es derzeit von den Kollegen von 9to5Mac.

Das nächste iPad mini soll aktuell den Codenamen “J310” tragen und einige wichtige Änderungen mit sich bringen. Laut dem Bericht soll ein neuer A15-Chip eingebaut sein, der auch zusammen mit dem iPhone 13 später dieses Jahr starten soll. Dieser A15 soll im selben 5nm-Herstellungsprozess wie auch der A14-Chip gefertigt werden, und Apple soll wohl auch an einem leistungsstärkeren “A15X”-Prozessor für andere iPad-Modelle später dieses Jahr arbeiten.

Wie auch zuvor schon vom Leaker Jon Prosser festgestellt wurde, soll das iPad mini der 6. Generation einen USB-C Anschluss statt einem Lightning-Anschluss besitzen, sodass viel mehr Zubehör angeschlossen werden könnte, wie auch beim iPad Pro und iPad Air.

Eine weitere Neuerung beim iPad mini soll ein Smart Connector sein. Auch Smart Connector Zubehör für das iPad mini soll in Planung sein, aber wie dies genau aussieht ist noch nicht klar.

Das neue iPad mini könnte in diesem Herbst starten. Neben den Neuerungen beim Prozessor und bei den Anschlüssen soll es auch ein größeres Display um 8 Zoll und ein Design im Stil des iPad Air aufweisen.

Das könnte dir auch gefallen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.