iPhone

Google Pixel 4 kommt mit eckigem Kameraausschnitt

Google hat kürzlich bestätigt, dass die kommenden Pixel 4 Smartphones einen rechteckigen Kamera-Ausschnitt an der Rückseite erhalten werden, also ein Feature, das auch für die 2019er iPhones erwartet wird. Ein Hersteller von Cases hat ein Mockup für die Pixel 4 Smartphones erstellt, das in dieser Woche geleaked wurde und Google somit gezwungen wurde, das genannte Bild in einem Tweet zu bestätigen. Es scheint sich bei der Anordnung im Rechteck um zwei Linsen, ein Mikrofon, einen Blitz und einen Spektral-Sensor zu handeln. Auch Apple soll der Gerüchteküche zufolge einen rechteckigen Kamera-Ausschnitt für die 2019er-Geräte planen. Es kamen auch schon bereits erste

Weiterlesen...

Apple

iOS 13 Screenshots zeigen Dark Mode, verbesserte Erinnerungen-App

Nur einige Tage vor der jährlichen Entwicklerkonferenz WWDC von Apple hat Guilherme Rambo von 9to5Mac Screenshots geteilt, die offiziell vom kommenden iOS 13 Betriebssystem kommen sollen. Auf den Bildern werden ein systemweiter Dark Mode, eine verbesserte Erinnerungen-App, eine neue „Mein iPhone finden“-App und vieles mehr gezeigt. Der Dark Mode soll entweder in der Einstellungen-App oder im Kontrollzentrum aktiviert werden können. Auf dem Homescreen sieht man danach jedoch nur ein anderes Dock mit einer dunkleren Erscheinung. In den Apps sollen die Hintergründe tatsächlich schwarz sein, was vor allem auf den iPhones mit OLED-Display zu Akku-Einsparungen kommen soll. Eine verbesserte Erinnerungen-App auf

Weiterlesen...

Apple

Bericht: Hochwertigere AirPods, neuer HomePod und Over-Ear Kopfhörer 2019?

Apple soll in 2019 laut einem Bericht von Bloomberg die Veröffentlichung von „hochwertigeren“ AirPods der dritten Generation, einem neuen HomePod und Over-Ear Kopfhörern anstreben. Bei den AirPods soll das Modell im nächsten Jahr wasserfest sein und damit gegen Regen und Schweiß schützen. Ebenso soll Apple Noise Cancellation einführen und die Entfernung, bis zu der man sich von einem iPhone oder iPad entfernen kann, erhöhen. Die Over-Ear Kopfhörer sollen Anfang 2019 starten, da Apple zunächst einige „Entwicklungsschwierigkeiten“ überwinden muss. Zunächst war ein Release-Datum für Ende 2018 angekündigt. Laut Bloomberg soll es sich um eine hochwertigere Alternative zu den sonstigen „Beats“-Kopfhörern handeln, nähere Details wurden

Weiterlesen...

iPhone

Gerücht: Apple wollte Lightning-Anschluss vom iPhone X entfernen

Neben den Informationen über technische Probleme bei der AirPower-Ladematte, die wohl im September kommen soll, hat Mark Gurman von Bloomberg auch über die Tatsache gesprochen, dass Apple den Lightning-Anschluss wohl schon beim iPhone X komplett entfernen wollte. Apple habe sich zu dem Schritt, Lightning komplett zu entfernen, nicht durchgerungen haben, da Wireless Charging, also das kabellose Aufladen, bisher immer noch langsamer ist als das traditionelle Aufladen. Ebenso würde ein beigelegter Wireless Charger bei jedem iPhone den Preis der Geräte drastisch ansteigen lassen. Vor einigen Jahren hatte Apple Design-Chef Jony Ive bereits den Wunsch geäußert, dass das iPhone irgendwann nur noch aus

Weiterlesen...

iPhone

Digitimes: USB-C ersetzt Lightning-Port in 2019?

Die taiwanesischen Kollegen von DigiTimes haben in einem aktuellen Bericht veröffentlicht, dass die 2019er iPhone-Modelle alle mit USB-C Unterstützung kommen sollen. Cage Chao und Jessie Shen zitieren Quellen in der Apple-Zuliefererkette, wonach Ladegeräte und verwandte Geräte für die kommende iPhone- und iPad-Generation ein Redesign erhalten und die 2019er-Modelle einen USB-C Support aufweisen sollen. Sollte Apple tatsächlich in 2019 schon USB-C unterstützen wollen, wäre dies das Aus für den aktuellen Lightning-Anschluss, der erst in 2012 mit dem iPhone 5 den in die Jahre gekommenen 30-Pin Dock-Connector ersetzt hat. Schon beim iPhone X berichtete damals das Wall Street Journal, dass es mit USB-C Anschluss

Weiterlesen...