iPad

iPad Pro mit Mini-LED Display und Thunderbolt schon im April?

iPad Pro 2018 (Bildquelle: Apple Produktbild)
iPad Pro 2018 (Bildquelle: Apple Produktbild)

Apple könnte schon im April neue iPads vorstellen, so heißt es in einem aktuellen Bericht von Bloomberg. Die neuen Modelle sollen “ähnlich zu den jetzigen iPad Pros” aussehen, mit Bildschirmgrößen von weiterhin 11 Zoll und 12,9 Zoll.

Mit an Bord soll bei den neuen iPads ein A14X-Prozessor sein, der auf einer Ebene mit dem neuen M1-Chip aus MacBook Air, MacBook Pro und Mac mini liegt, ebenso verbesserte Kameras. Ein weiteres Feature soll ein Mini-LED Display sein, das zumindest beim 12,9-Zoll iPad Pro verbaut sein soll. Damit sollen eine verbesserte Helligkeit und ein höheres Kontrastverhältnis einhergehen.

 Eine weitere Neuerung bei den kommenden iPad Pros soll ein Thunderbolt-Anschluss sein, sodass diese kompatibel mit externen Displays, Festplatten und anderer Peripherie sein sollen. Ebenso wird durch Thunderbolt eine schnellere Übertragungsgeschwindigkeit erreicht, wenn Daten synchronisiert werden sollen. Aktuell besitzen die iPad Pro- und iPad Air-Modelle nur USB-C Anschlüsse ohne Thunderbolt-Technologie.

Später in diesem Jahr soll Apple noch sein günstigstes iPad aktualisieren und ebenso eine neue Version des iPad mini mit größerem Display herausbringen.

Das könnte dir auch gefallen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.