iPhone 5 wird ähnlich zum iPhone 4/4S aussehen, keine großen Design-Neuerungen

iPhone 5 Render Based on Leaked Parts

iPhone 5 Render Based on Leaked Parts

Wie wird das kommende iPhone aka iPhone 5 final aussehen? Diese Frage wurde in Vergangenheit mehrfach diskutiert, und durch angeblich geleakte Teile und Gerüchte frischte die Diskussion immer wieder auf.

Wie wir aus den zahlreichen erschienenen Teilen wissen, scheint das Design vom iPhone 5 nicht sehr viel anders auszusehen als das vom aktuellen iPhone 4S. Dies ist für Konsumenten entweder Fluch oder Segen, je nachdem was sie erwartet haben.

Jedenfalls wird Apple für uns auf der Keynote am 12. September keine Überraschung bereithalten. Das iPhone 5 soll größtenteils identisch zum iPhone 4 und 4S aussehen, bis auf einige kosmetische Veränderungen und der zweigeteilten Rückseite aus Metall, wobei die Plastikstreifen an der Ober- und Unterseite der Backplate für die Antennen bestimmt sind.

Rene Richtie von iMore, welcher die Keynote am 12. September als allererste Quelle korrekt vorhergesagt hat, meint folgendes dazu:

iMore has learned that recent parts leaks and dummy phones are accurate representations of what the new iPhone (iPhone 5,1) will look like when Apple announces it on September 12, 2012. 

Almost identical in design to the iPhone 4 and iPhone 4S, the major visible differences will include a 4-inch display with a 16:9 aspect ratio, a metallic plate across most the back, and a miniaturized Dock connector and relocated 3.5mm headset jack along the bottom.

Er zitiert Quellen, die in Vergangenheit verlässlich waren. Diese gehen davon aus, dass die Teile-Leaks und Dummys der letzten Wochen dem Design des kommenden iPhone entsprachen. Größte Veränderungen im Design seien neben der zweigeteilten Rückseite ein 4-Zoll Display mit 16:9 Seitenverhältnis, ein kleinerer Dock-Anschluss und ein 3,5mm-Kopfhöreranschluss an der Unterseite.

Rene Ritchie dementiert frühere Berichte, die behaupten, dass Apple die angeblich gefälschten Teile verteilt hat, um auf der Keynote später ein komplett unterschiedlich aussehendes iPhone zu präsentieren:

Conspiracy theories have been floated suggesting Apple is deliberately leaking false parts or a discarded prototype to create a bigger surprise come September 12. If that’s the case, they’re spending a lot of time, effort, and money, and doing it at an incredible scale.

Apple isn’t concerned with making the newest looking phone. They’re concerned only with making the best phone.

Laut Richtie würde Apple viel Zeit, Aufwand und Geld investieren, wenn dies wirklich der Fall sein sollte. Daher glaubt er nicht daran.

Ich denke ebenfalls, dass er in dieser Hinsicht Recht hat. So gut wie alle Leaks des Gehäuses deuteten auf eine zweigeteilte Metall-Rückseite mit Plastikstreifen hin. Es ist nahezu unmöglich für Apple, jede Fabrik zu kontrollieren um damit Leaks zu verhindern. Irgendwo gibt es immer einen Maulwurf.

Zwar hoffe ich auch, dass das iPhone 5 nicht so aussehen wird wie in den Leaks, denke aber nun auch, dass es eben genau so sein wird.  Besonders nachdem im letzten Jahr das iPhone 4S laut Gerüchten ein iPhone 5 mit Teardrop (Regentropfen)-Design werden sollte und doch alles anders kam.

Seid ihr enttäuscht oder habt ihr noch Hoffnung?

Das könnte dir gefallen

  • watermanl

    Wenn das Iphone 5 wirklich so aussieht wie das 4’er werde ich Apple verlassen und zu Samsung wechseln. Ich hab mich schon auf was neues von Apple gefreut…