Apps

Casino-Apps: Warum sie besser sind als ihr Ruf

Casino (Bildquelle: smartlivegaming.com)

Casino-Apps sind gemeinhin eher verpönt, das ist einfach dem Ruf der Casinos geschuldet, die Leute in die Verschuldung zu treiben und arm zu machen. Wenn man sich aber einmal anschaut, welchen Spaß diese Apps bringen und dass man nicht immer mit Echtgeld spielen muss, kommt man schnell zu einer anderen Meinung. Spiele wie Slots, Texas Hold‘ Em Poker, Roulette oder BlackJack sind nicht ohne Grund so beliebt und Dauerbrenner in Casinos auf der ganzen Welt, daher sind sie selbstverständlich auch in Casino-Apps vertreten. Bleibt die Frage, warum man diese Spiele spielen sollte.

Vorteile der mobilen Casino Games

Die landläufige Meinung ist, dass in Casinos immer die Bank gewinnt. Das ist auf lange Sicht auch richtig, denn ohne Hausvorteil könnten sich Casinos auch nicht über Jahre halten und würden zu viele Verluste machen. Andererseits bieten sie den Spielern auch eine unvergleichliche Atmosphäre, besonders in Las Vegas. Wer keine Zeit oder Lust hat so weit zu fahren, kann ganz einfach auf dem Smartphone spielen.

Mobile Casino Games erlauben es dem Spieler, zu jedem Zeitpunkt mit jedem Einsatz, ob mit Spielgeld oder Echtgeld, zu zocken. Vor allem im Apple App Store und Google Play Store sind entsprechende Apps vertreten. Die Anbieter versprechen sich davon eine große Userbase, die auch den Spielern in Form von hohen Gewinnen zugute kommt. Viele Anbieter versprechen Neukunden einen großzügigen Bonus, wie es der Zodiac Casino Bonus tut. Durch den Bonus erhaltet ihr auf eure Einzahlung noch einmal kostenlos Geld hinzu, mit dem ihr auf Kosten des Casinos zocken könnt.

Ablauf

Sich bei einer Casino-App anzumelden ist ganz einfach möglich, es funktioniert genau wie beim Online-Shopping nur dass man hier kein Geld ausgeben sondern gewinnen will. Ob ihr nur zu einem Anbieter geht oder bei mehreren gleichzeitig spielt, bleibt euch überlassen. Wir empfehlen auf Bewertungen und Erfahrungen anderer Benutzer mit dem Casino zu achten, um sich ein erstes Bild davon zu machen. Die Anbieter haben jedoch einen Ruf zu verlieren, vor allem im Internet, daher werden die meisten sich gut überlegen ihre Kunden zu betrügen.

Wenn ihr eine bestimmte App erst einmal testen wollt, dann tut das mit Spielgeld. So könnt ihr bereits die ersten Abläufe kennen lernen und eine gewisse Sicherheit erspielen, um später mit Echtgeld voll durchzustarten. Das Spielgeld bietet die Sicherheit, dass man keine realen Geldverluste erleidet, aber an Erfahrung dennoch reicher wird.

Fazit

Wie wir in diesem Artikel versucht haben herauszustellen, sind Casinos gar nicht so schlimm wie alle immer sagen. Vergewissert euch erst einmal selbst, bevor ihr auf die Meinungen anderer hört. Natürlich kann man auch Geld verlieren in Casinos, daher solltet ihr aufpassen wie viel ihr einzahlt. Eure gesamten Einsätze können im schlimmsten Fall verloren gehen! Ohne die Verluste würde es aber nicht den Nervenkitzel geben, nach dem die meisten streben. Also ab in den App Store und spielen!

Das könnte dir auch gefallen: