iPad

[Video] iOS 11 Funktionen auf dem iPad: Drag&Drop, Dock, App Switcher…

iOS 11 auf dem iPad Pro (Bildquelle: Apple PR)

iOS 11 auf dem iPad ist eine große Überarbeitung des Betriebssystems und führt eine Reihe von neuen, praktischen Funktionen ein, die das iPad noch mehr als Ersatz für einen Computer anpreisen. Es gibt vor allem im Bereich Multitasking viele Änderungen, darunter die neue systemweite Drag and Drop Funktionalität, die Files-App zur Dateiverwaltung, das immer verfügbare Dock und vieles mehr.

Das persistente Dock lässt sich beispielsweise von unterhalb des Bildschirms in jeder App mit einem Wisch anzeigen und erlaubt es, noch schneller zwischen Apps zu wechseln. Öffnet man das Dock in einer App und schiebt das Dock Icon nach oben, öffnet sich ein neues Fenster, das in die Slide Over oder Split View Multitasking-Ansicht eingepasst werden kann. Durch das Dock lässt sich blitzschnell zwischen Split View Apps wechseln.

Der neue App Switcher sieht ähnlich aus wie die Spaces auf dem Mac. Dieser zeigt alle kürzlich genutzten Apps, gibt Zugriff auf alle Einstellungen im Control Center und behält sogar die Arrangements der Split View oder Slide Over Ansicht bei.

Das Drag and Drop Feature wurde eigentlich bereits seit der Präsentation des ersten iPad von den Benutzern am meisten gewünscht, erst mit iOS 11 hat Apple nun darauf gehört. Durch das Drag and Drop kann man Texte, Links, Bilder, Dateien, etc. zwischen Apps ganz einfach verschieben. Die Multitouch-Unterstützung erlaubt etwa einen Link aus Safari zu nehmen und diesen Link innerhalb der Nachrichten-App mit einem Freund zu teilen. Das Zusammenspiel von der Files-App und dem Drag and Drop erlaubt mächtige Funktionen zur Dateiverwaltung.

Auch der Apple Pencil wird mit iOS 11 noch besser. Dieser kann systemweit genutzt werden und es gibt die Funktion des Instant Markup, wobei man lediglich den iPad Bildschirm mit dem Stift antippen muss und sich ein Notizzettel öffnet. Das Schreiben in Mail oder der Notizen-App selber ist ebenso möglich.

Die Kollegen von MacRumors haben ein Hands-On Video der neuen iPad Features erstellt: 

Aktuell ist iOS 11 noch auf Entwickler und auf freiwillige Teilnehmer des Public Beta-Programms beschränkt, ein offizielles Release wird im September erwartet.

Das könnte dir auch gefallen: