iPhone

1&1 Tarif fürs IPhone X – empfehlenswert oder nicht?

SIM-Karten (Lizenzfrei/pixabay.com)

Auf der Suche nach einem günstigen Tarif für das iPhone X. Dieses Smartphone ist das aktuelle Flaggschiff des US-Technikriesen Apple. Weihnachten war für vieles sicherlich der Moment, seitdem sie das Jubiläums Smartphone von Apple in Händen halten dürften. Egal ob man sich selbst beschenkt hat damit oder beschenkt wurde, über die aktuellen Tarife und Anbieter zu informieren ist unerlässlich gewesen. Denn für das nicht so ganz günstige iPhone X mit der Unverbindlichen Preisempfehlung von 1149 Euro möchte man dann aber zumindest einen günstigen Tarif haben. 1&1 hat, um den Schmerz über die Anschaffungskosten bei vielen etwas zu mildern, einen Tarif aufgelegt, der recht günstig ist.

Das iPhone für 0 Euro

Wer klug war und Mann, Frau, Freund oder Freundin über 1&1 das neue iPhone X geordert hat, der konnte von dem neu aufgelegten Tarif von 1&1 profitieren. Das iphone X gibt es dort aktuell für 0,- Euro, wobei für den Tarif 15 Euro pro Monat mehr gezahlt werden müssen. Das heißt bei 1&1 muss kein einmaliger Gerätepreis bezahlt werden. Das klingt auf den ersten Blick ganz günstig, hat aber einen Haken. Denn der monatliche Monatspreis für diesen Tarif beträgt stolze 79,99 Euro im Monat. Bei einem 1-Jahres-Vertrag beträgt der monatliche Preis 69,99 Euro im Monat.

Rund-um-Sorglos-Ausstattung

Für den recht hohen Preis bekommt man bei 1&1 aber auch jede Menge geboten. So steht monatlich ein Datenvolumen wahlweise von 10 bis 20 GB zur Verfügung. Dabei kann wahlweise im o2 LTE Netz und im D-Netz gesurft werden. Wenn der Provider Vodafone gewählt wird, steht allerdings kein LTE zur Verfügung. Für den Preis kann man auch ohne Aufpreis in alle deutschen Netze telefonieren. Und zwar sowohl Festnetz, wie auch Mobilfunk. Zudem sind alle Kurznachrichten über SMS Flat abgedeckt. Als Bonus winkt zudem eine zusätzliche Daten-SIM. Diese kann zum Surfen via Internet übers Notebook oder Tablet eingesetzt werden.

Unterschiede doch recht markant

Ob der iPhone X mit 1&1 All-Net Flat L oder XL Tarif empfehlenswert ist, muss jeder für sich entscheiden. Wer bereit ist erst einmal 499,99 Euro zu zahlen, der kann das preiswertere iPhone X mit der 1&1 All-Net-Flat L wählen. Dadurch spart man 220 Euro im Vergleich zum Angebot von 79,99 Euro monatlich. Wer aber einmalig nur einen geringen Betrag aufbringen kann bzw. möchte, der bezahlt für das iPhone X im Voraus 249,99 Euro und hat dann die Goldene Mitte gewählt. Nicht vergessen sollte man, dass sich die Tarife auch hinsichtlich des Leistungsumfangs etwas unterscheiden. Beim 1&1 All-Net-Flat L Tarif ist es der Verzicht auf die doch recht hilfreiche Daten-SIM. Die Unterschiede zwischen den Tarifen für das neue iPhone X sind bei 1&1 daher doch recht markant.

Das könnte dir auch gefallen: