Jailbreak News

SHSH für untethered iOS 4.2 Jailbreak sichern

SHSH – Dateien für untethered iOS 4.2 Jailbreak sichern

Der iPhone Entwickler und Hacker iH8sn0w bestätigte, dass Cydia ab sofort die SHSH – Dateien für die iOS 4.2 Betas sichert. Damit ist ein untethered Jailbreak auf der finalen iOS 4.2 Firmware möglich.


Dies ist wichtig, da der Limera1n – Exploit von GeoHot den Userland – Exploit von comex nutzt, um den untethered 4.1 Jailbreak für alle Geräte mit iOS 4.1 zu ermöglichen. Apple kann den Hardware – Exploit Limera1n nicht mehr löschen bzw. stopfen. Deswegen ist er auch ein Lifetime – Jailbreak. Jedoch kann Apple den Userland – Exploit fixen und damit nur noch den tethered Jailbreak ermöglichen.

Das nächte Update von Limera1n wird nach den SHSH – Dateien von der vorherigen iOS 4.1 Firmware fragen, damit ein untethered Jailbreak möglich ist. Sollten die 4.1 SHSH – Dateien nicht vorhanden sein, so wird der neue Jailbreak tethered.

Noch hat Apple die iOS 4.2 Firmware nicht für die Öffentlichkeit bzw. in iTunes veröffentlicht. Deswegen haben alle Leute, die auch unter iOS 4.2 einen untethered Jailbreak haben wollen, noch Zeit, die SHSH – Dateien von iOS 4.1 zu sichern. Wenn iOS 4.2 von Apple veröffentlicht ist, wird die alte Firmware nicht mehr signiert und man kann seine SHSH – Dateien ab diesem Moment nicht mehr für die alte Firmware sichern.

Das Sichern der SHSH – Dateien ist möglich mit Cydia oder mit TinyUmbrella.

Das könnte dir auch gefallen:

2 Comments

  1. 1

    Und wie funktioniert das? Es wäre schön, wenn ihr auch mal solche Dinge für nicht Profis erklären würdet!!! Danke.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.