Jailbreak News

checkra1n Jailbreak unterstützt nun iOS 13.2.3, auch Apple TV-Jailbreak möglich

checkra1n (Bildquelle: checkra1n.com)

Das checkra1n Jailbreak-Tool in der Version 0.9.6 beta unterstützt nun die aktuellste iOS-Version 13.2.3 und kann ab sofort auch die Set-Top-Box Apple TV jailbreaken. Damit lassen sich auch dort unsignierte Anwendungen installieren, die nicht im offiziellen App Store enthalten sind.

Weiterhin ist checkra1n mehr ein Jailbreak für Entwickler und eignet sich aufgrund seiner Fehleranfälligkeit nicht für den produktiven Einsatz bei Geräten, die man tagtäglich benötigt und auf deren Funktion man angewiesen ist.

Bootrom-Exploit weiterhin Basis

Auch in checkra1n 0.9.6 beta ist die Basis weiterhin der checkm8 Bootrom-Exploit, der von Apple nicht mehr mit Software-Updates geschlossen werden kann. Alle bisher von checkra1n unterstützten Geräte erhalten auch bei zukünftigen iOS-Updates dadurch wieder einen Jailbreak.

Ein kleiner Nachteil ist, dass der Jailbreak nur „semi-tethered“ ist und dieser somit nach jedem Neustart des Gerätes mithilfe eines Computers erneut ausgeführt werden muss. Eine App auf dem Gerät selbst hilft bei dieser Art von Jailbreak nach einem Geräte-Neustart leider nicht weiter.

Kompatibilität

Mit dem neuesten checkra1n-Update werden leider auch weiterhin Geräte mit A12-Chip (iPhone Xr und Xs) sowie A13-Chip (iPhone 11/Pro/Pro Max) nicht unterstützt. Jedoch sind nun erstmals iPad 5, iPad Air 2 und iPad Pro der 1. Generation mit von der Partie und können vom Jailbreak profitieren.

Als Paketmanager setzt weiterhin nur Cydia zur Verfügung, wobei alternative Paketmanager (Sileo, etc.) schon in Kürze unterstützt werden sollen.

Unterstützte Plattformen

Leider lässt sich checkra1n weiterhin nur mit einem Mac oder Hackintosh installieren. Nutzer von Windows oder Linux müssen sich noch gedulden, wobei die Unterstützung für Linux eher erwartet wird als für Windows.

Das könnte dir auch gefallen: