Apple, Jailbreak News

Wichtige Infos zum bevorstehenden iOS 4.3 Release

Wichtige Informationen zur iOS 4.3 Firmware

Hier bekommt ihr wichtige Informationen zum bevorstehenden Release der neuen Firmware 4.3. Die wichtigste Aktion ist jetzt das Sichern der SHSH – Dateien mit Cydia oder TinyUmbrella. Folgt dazu einfach dieser Anleitung. Am besten sichert ihr bei Gelegenheit gleich alle SHSH – Dateien eurer Geräte, um später wieder auf diese Firmwares downzugraden. Damit erhaltet ihr die Gelegenheit, spätere Jailbreaks, welche die SHSH – Dateien von iOS 4.2.1 oder iOS 4.3 GM erforden, sofort durchzuführen und müsst nicht warten, bis diese auch für Geräte mit der aktuell erhältlichen und von Apple signierten Firmware bereitstehen.

Allerdings sollte man sich beeilen, denn wenn iOS 4.3 am 11. März erscheint wird iOS 4.2.1 nicht mehr signiert und die Sicherung der SHSH – Dateien ist ab diesem Moment dafür nicht mehr möglich. TinyUmbrella funktioniert auch ohne Jailbreak auf allen Betriebssystemen und auf allen Geräten. Bei Bedarf können die SHSH – Dateien auch direkt auf den Cydia – Server hochgeladen werden. Warum man die SHSH – Dateien sichern sollte, ist ebenfalls unter diesem Link nachzulesen.

Nicht sofort auf 4.3 updaten!

Sobald iOS 4.3 veröfffentlicht ist, sollte nicht darauf geupdatet werden, da

  • mit einer neuen Firmware immer ein neues BaseBand erscheint, welches nicht durch ultrasn0w unlockbar ist. Deshalb sollten User, die auf einen Unlock angewiesen sind, sowieso bei jedem Update ihrer Firmware aufpassen.
  • ein Jailbreak meistens ebenfalls noch nicht bereit steht und noch getestet bzw. erstellt werden muss. Das Chronic Dev – Team hat bereits einen möglichen Jailbreak angekündigt, weitere Dev – Teams folgen.
  • der Jailbreak mit Limera1n tethered ist. Limera1n ist ein Lifetime – Jailbreak, welcher sich tief ins System des Gerätes einklingt und nicht durch Firmware – Updates zerstört werden kann. Die einzige Möglichkeit wäre, dass Apple die Bootroms der neuen Geräte verändert. Die alten Geräte werden von dieser Änderung nicht betroffen sein. Ein tethered Jailbreak bedeutet, dass das Gerät nach jedem Ausschalten erneut an den PC angeschlossen und damit gestartet werden muss.
  • Mobile Substrate noch nicht für iOS 4.3 angepasst ist. Mobile Substrate ist die Programmbibliothek für verschiedene Apps, die sich ins System des Gerätes einklinken. Darunter sind auch WinterBoard, SBSettings, MyWi und viele anderen Applikationen mit einer .dylib – Datei. Diese werden vorerst nicht mit iOS 4.3 funktionieren, da Apple einen neuen Schutz namens ASLR eingebaut hat.

Um ein versehentliches Update auf iOS 4.3 zu verhindern, kann man verschiedene Dinge tun. Einige davon habe ich in der Liste aufgezählt:

  • automatische Updates über iTunes abstellen
  • mit einem Cydia – Tweak ein versehentliches Update auf 4.3 verhindern (RecoveryGuard)
  • selbst aufpassen, dass man keine unüberlegten Entscheidungen trifft und wegen der Neuerungen auf einen Jailbreak verzichtet und einfach updatet. Jeder sollte selbst entscheiden, ob ihm die neuen Features den Verlust des Jailbreaks wert sind.

Das könnte dir auch gefallen:

2 Comments

  1. 1

    Hi Leute.
    Hab ein iphone 3GS ohne Simlock. Leider hab ich, ohne mich vorher einzulesen, mit der 4.2.1 FW einen jailbreak mit ipad BB 06.15.00 durchgeführt.
    Glücklicherweise habe ich die SHSH Files auf dem Cydia Server gespeichert und konnte nun auf 4.1 zurück, habe aber dadurch kein GPS und Probleme mit der Akkulaufzeit.
    Kann ich nun, da ich auf einen Jailbreak verzichten könnte und auf einen unlock nicht angewiesen bin, auf 4.3 updaten, damit ich das 06.15.00 BB loswerde.
    Bitte um kurze Info.

    sr

    • 2

      Nein, die neue Firmware enthält wahrscheinlich ein BaseBand unter 06.15.00, weshalb dieses nicht geupdatet wird. außerdem kann mit einem ipad baseband nur eine custom firmware installiert werden, die es jetzt noch nicht für ios 4.3 gibt (jedenfalls offiziell)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.