Apple, Jailbreak News

iOS 5 Beta2 veröffentlicht, Wi-Fi Sync, Jailbreak bereits verfügbar

iOS 5 Beta2 mit Wi-Fi Sync veröffentlicht, Jailbreak mit redsn0w 0.9.8b1 möglich

Heute veröffentlichte Apple die zweite Beta – Version ihrer im Herbst erscheinenden Firmware 5 für iPhone 3GS, iPhone 4, iPod Touch 3G, iPod Touch 4G, iPad 1, iPad 2 und Apple TV 2G an Entwickler mit registrierter UDID im iOS Dev – Center.

Die knapp 700 MB große Datei bringt als größte Neuerung den Wi-Fi Sync mit, wodurch man sein Gerät mit iTunes ohne USB-Kabel (WLAN) synchronisieren kann – und zwar ganz ohne Jailbreak-Tweak. Dabei werden jedoch iTunes 10.5 Beta2 UND Mac OS X 10.6.8 ODER eine Preview Mac OS X 10.7 Lion benötigt.

Apple empfiehlt, die Erstsynchronisation nach dem Update von iOS 5 Beta1 auf Beta2 per Kabel durchzuführen, da einerseits viele Dateien aus dem iTunes – Backup übertragen werden und man andererseits die Funktion erst per iTunes aktivieren muss. Man kann sogar aus einem iCloud – Backup sein Gerät, wie aus einem Backup mit iTunes, wiederherstellen.

Um iOS 5 Beta2 aufspielen zu können, muss folgendes beachtet werden:

  • Das Gerät muss als Entwicklergerät mit eingetragener UDID bei Apple registriert sein
  • Die Aktivierung funktioniert nur mit factory-unlocked Geräten, also iPhones die für alle Netze frei sind. Ein Unlock per ultrasn0w ist nicht möglich
  • Eventuell funktioniert das Downgrade von iOS 5 Beta2 auf iOS 4.3.3 nur mit bestimmten Geräten
  • Jede Beta hat ein festes Ablaufdatum, wodurch das Gerät nach dessen Überschreitung nicht mehr startet, bis die aktuelle Firmware aufgespielt wurde
  • Zur Aktivierung der Beta2 werden zwingend iTunes 10.5 Beta2 und Mac OS X benötigt
  • iTunes 10.5 Beta2 und iOS 5 Beta2 sind ausschließlich für Entwickler zum Download verfügbar

Weitere Änderungen sind:

  • iMessage funktioniert nicht zwischen Beta1 und Beta2
  • iTunes 10.5 Beta2 funktioniert nicht mit iOS 5 Beta1, man muss also vorher die neuste Firmware aufspielen
  • eingehende Nachrichten auf dem Lockscreen erscheinen als halbtransparente Info-Blasen
  • FaceTime wurde deaktiviert und funktioniert erst mit Beta3 wieder
  • iCloud erhält ein eigenes Logo in den Einstellungen
  • drahtlose iOS – Updates wurden aktiviert
  • die Uhrzeit funktioniert nun auch wieder im 24 Stunden – Format
  • Notification – Center zeigt Keine neuen Benachrichtigungen an, wenn nichts anliegt
  • Bugfixes

Video-Demonstration von Wi-Fi Sync (via iPhDB)

Jailbreak mit redsn0w 0.9.8b1 möglich

Der Jailbreak von iOS 5 Beta2 gestaltet sich sehr einfach, denn das zuvor für die Beta1 angewendete Jailbreak – Tool redsn0w 0.9.8b1 funktioniert auch mit der Beta2.

Der einzige Unterschied dabei ist, dass in redsn0w bei Browse IPSW iOS 5 Beta1 statt der Beta2 ausgewählt werden muss.

Die Voraussetzungen und Risiken für den tethered Jailbreak habe ich hier bereits aufgelistet. Tethered Jailbreak bedeutet, dass man sein Gerät nach jedem Ausschalten erneut an den PC anschließen und z.B. mit redsn0w oder sn0wbreeze tethered starten muss.

Für das iPhone 3GS mit altem Bootrom ist der Jailbreak untethered, also uneingeschränkt möglich.

Hier kommt ihr zum Download von redsn0w 0.9.8b1 und der Jailbreak – Anleitung.

Das könnte dir auch gefallen: