Apple, Mac

iTunes 10.5 ist raus – Vorbereitung auf iOS 5 und iCloud

iTunes 10.5 veröffentlicht – Vorbereitung auf iOS 5 und iCloud

iTunes 10.5 ist nach der Beta7 für Windows und Beta9 für Mac endlich passend zum iOS 5 – Start in der finalen Version erschienen.

Auf Windows und auf Mac kann man es sich per Apple Software Update oder über die offizielle Apple-Seite holen.

Laut Beipackzettel gibt es folgende Änderungen:

  • iTunes in der Cloud. iTunes speichert nun Ihre Musik und TV-Shows in iCloud und stellt diese auf allen Ihren Geräten zur Verfügung, jederzeit und ohne zusätzliche Kosten.
  • Automatische Downloads. Kaufen Sie Musik von jedem Gerät oder Computer aus und Sie erhalten automatisch eine Kopie auf jedem Mac oder iOS-Gerät.
  • Vorherige Einkäufe laden. Laden Sie Ihre gekaufte Musik, TV-Shows, Apps und Bücher erneut ohne zusätzliche Kosten. Vorherige Einkäufe können unter Umständen nicht mehr verfügbar sein, falls sie nicht mehr im iTunes Store vorhanden sind.
  • Synchronisierung Ihres iPhones, iPads oder iPod touch mit iOS 5.
  • WLAN-Synchronisierung. Synchronisieren Sie automatisch Ihr iPhone, iPad oder iPod touch mit iTunes, sobald sich beide im gleichen WLAN befinden.
Um Funktionen, wie z.B. die WLAN-Synchronisierung oder überhaupt eine Synchronisierung mit iOS 5 zu nutzen, muss iTunes 10.5 zwingend installiert werden.

Das könnte dir auch gefallen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.