Cydia-Tweaks

[Tweak] BrowserChooser macht Google Chrome zum Standardbrowser unter iOS

Ihr habt euch gerade nach der Veröffentlichung unseres Artikels Google Chrome geladen?

Seid ihr auch so begeistert davon, wie wir? Wollt ihr Safari unter iOS komplett ersetzen, also Links nur noch mit Google Chrome öffnen lassen?

Dann haben wir hier für Jailbreaker die Lösung: Der kostenlose Tweak BrowserChooser von Ryan Petrich macht genau dies möglich.

Neben Google Chrome lassen sich auch die Browser Safari (selbstverständlich), Opera Mini, iCab Mobile, Dolphine und Atomic einstellen.

Um den Tweak zu installieren, fügt (falls noch nicht geschehen) folgenden Repo in Cydia hinzu:

http://rpetri.ch/repo

Dazu in Cydia auf Verwalten > Quellen > Bearbeiten > Hinzufügen gehen.

Ryan Petrich gefällt Google Chrome jedenfalls so sehr, dass er den Tweak erstellen MUSSTE:

[tweet https://twitter.com/rpetrich/status/218581995708628992]

Nach der Installation des Tweaks und anschließendem Respring habt ihr kein neues Icon auf dem Homescreen. Man muss in der Einstellungen-App bei BrowserChooser seinen gewünschten Browser einstellen.

[box type=”info”]Um Homescreen-Links, die mit Safari erstellt wurden, per Google Chrome oder einem anderen Browser öffnen zu lassen, nutze den Tweak Browser Changer.[/box]

Das könnte dir auch gefallen:

8 Comments

  1. 1
  2. 3

    Wenn ich in Safari einen homescreen Button für eine Internetseite erstellt habe.
    Da haben sich so ein paar angesammelt bis jetzt (u.a. Auch iPhone-Magazin.org;))
    Wenn ich da jetzt drauf tappe öffnet sich der link immernoch in Safari :/

  3. 6
  4. 8

    Hahaha du bist so ein Gedankenleser ;D dieser Artikel spricht mir sowas von aus der Seele ich musste soo lachen :b habe heute morgen chrome geladen und genau dieses Problem versucht zu lösen mit den Links auf dem Springboard 🙂
    Chrome ist einfach Super, besonders der Tabwechsel vom Bildschirmeand aus gefällt mir gut 🙂
    PS: wenn ich hier “Gefällt UNS…” lese muss ich immer schmunzeln 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.