iPhone

iPhone 5: aktuell schnellstes Smartphone der Welt

Das iPhone 5 wurde nun schon mehrmals gebenchmarked. Im Geekbench-Test kam heraus, dass es schneller als alle Android-Geräte ist und im Javascript SunSpider-Test schlug es ebenfalls jegliche Konkurrenz.

Das PCMag hat das iPhone 5 mit seinem von Apple eigens kreierten Zweikern-A6-Prozessor jetzt gegen das Samsung Galaxy S3 und Motorola Droid Razr M – beide mit 1.5GHz Qualcomm Snapdragon S4 Prozessor – in fünf verschiedenen Disziplinen antreten lassen.

Getestet wurde zunächst die Performance der einzelnen Standard-Browser mit dem SunSpider- Browsermark- und Guimark 3 Bitmap-Benchmark.

Dabei stellte sich heraus, dass das iPhone 5 den schnellsten Browser besitzt. Es erreichte schnellere SunSpider-Zeiten, wies einen 80% höheren Browsermark-Wert als die Android-Geräte auf und der Guimark-Wert schlug sogar auf das Maximum (60 fps) aus.

Im zweiten Test ging es um die Prozessor-Power, welche anhand des Geekbench-Benchmarks überprüft wurde. Auch hier konnte das iPhone 5 trotz schwächerem Prozessor seine Konkurrenten hinter sich lassen. Zwar nicht in Sachen Rechenleistung, aber mit einer deutlich schnelleren Be- und Entladezeit des Arbeitsspeichers.

Schließlich gewann das iPhone 5 auch den letzten Test. Im GLBenchmark 2.5, bei dem die Grafikleistung überprüft wird, hatte es einen doppelt so hohen Wert wie das Galaxy S3 und Droid Razr M.

Das PCMag kam zu dem Entschluss, dass das iPhone 5 das momentan schnellste Smartphone auf der Welt ist. Es wurde in der Redaktion noch kein schnelleres Smartphone getestet.

Apple hat sein Versprechen auf Keynote, dass der A6-Prozessor doppelt so schnell wie der A5-Prozessor des iPhone 4S ist, also eingehalten.

Hier noch ein Vergleich zwischen dem iPhone 5 und älteren iPhone-Generationen:

Das könnte dir auch gefallen: