Apple

Ohne Jailbreak: Zeitungskiosk-Icon in einen Ordner verschieben

Mit iOS 5 brachte Apple uns den Zeitungskiosk.

Dieser hat auf dem Homescreen von iOS-Geräten ein eigenes Icon, welches sich bei Berührung aufklappt und gekaufte bzw. geladene Zeitungen, Zeitschriften etc. anzeigt. Das “Zeitungskiosk”-Icon lässt sich nicht einen Ordner verschieben, da es selber einer ist.

Doch viele User nutzen den Zeitungskiosk gar nicht und das Icon stört auf dem Homescreen. Offiziell bietet Apple keine Möglichkeit, es in den Einstellungen ausblenden zu lassen.

Jailbreaker können mit dem Tweak “NoNewsIsGoodNews” schon länger das “Zeitungskiosk”-Icon vom Homescreen verbannen. Damit ist es vollständig verschwunden.

Für Nicht-Jailbreaker steht seit heute das kleine Tool StifleStand bereit. Damit funktioniert das Entfernen des Icons sogar auf einem iPhone 5 unter iOS 6. Jedoch wird es nicht komplett entfernt, sondern in einen Ordner namens “Magic” verschoben.

Um euch StifleStand als Applikation für Mac OS X herunterzuladen, hier klicken. Nach dem Download einfach öffnen, iOS-Gerät anschließen und auf den Button “Hide Newsstand” klicken. Es wird ein Ordner namens “Magic” erstellt, der das “Zeitungskiosk”-Icon enthält.

StifleStand macht nichts anderes, als einen bereits bekannten Trick anzuwenden, womit man das “Zeitungskiosk”-Icon in einen Ordner verschieben kann. Daher lässt sich die “Zeitungskiosk”-App auch nicht aus einem Ordner heraus starten (SpringBoard-Crash). Außerdem zeigt iOS die App nicht in der Ordner-Übersicht an, da sie einfach nicht dafür gemacht wurde.

Den “Magic”-Ordner kann man aber umbennen wie man will und zusätzliche Apps hinzufügen, sodass die Lücke auf dem Homescreen nicht auffällt. (via)

Das könnte dir auch gefallen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.