iPhone

[Lightning-Gate] iPhone 5 Lightning-Kabel abgebrochen, Ummantelung löst sich

Wie iPhone-Ticker berichtet, scheint der von Apple im iPhone 5, iPod touch 5G und iPod nano 7G eingeführte Lightning-Anschluss nicht so stabil zu sein, wie der ältere 30-Pin Anschluss. Bereits zwei Wochen nach Verkaufsstart gibt es nun erste Berichte von Kabelbrüchen und abgelösten Ummantelungen.

Das erste Bild wurde in einem Apple Store gemacht.

Dort mussten bisher 6 Demo-Ladegeräte ausgetauscht werden aufgrund der Unfähigkeit der Kunden, das Kabel richtig abzuziehen:

.

„In unserem Apple Store mussten wir inzwischen mindestens 6 der Demo-Ladegeräte austauschen wegen Brüchen wie diesem. Dies hängt mit der Bauform der Lightning-Busche zusammen und damit, dass die Leute nicht wissen, wie der Stecker richtig abgezogene wird.“

Ein weiteres Bild kommt von einem privaten Benutzer. Er schrieb, dass sich bei seinem Kabel die Ummantelung löste und er das Kabel deshalb nun nicht mehr am Stecker abziehen kann:

Hallo ifun.de Team, ich wollte euch auf etwas Aufmerksam machen. Als ich gestern das Ladekabel aus meinem iPhone 5 ziehen wollte, ist mir die komplette Ummantelung des Steckers abgegangen. […] Ich denke mal es handelt sich um ein Konstruktionsfehler. Jetzt muss ich immer an dem Kabel und nicht am Stecker selbst ziehen um es aus dem iPhone raus zu bekommen.

Habt ihr ebenfalls Probleme mit dem Lightning-Anschluss? Schickt uns die Bilder an info@iphone-magazin.org. 

Das könnte dir auch gefallen:

2 Comments

  1. 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.