iPhone

Video: 2019er iPhone-Modelle (Dummys) mit Dreifach-Kamera

2019er iPhone Dummys (Bildquelle: MacRumors)

Mit jedem Tag kommen wir näher an das Release der neuen iPhone-Modelle 2019 im September heran. In letzter Zeit gab es wieder einmal so einige Gerüchte, Spekulationen, Leaks, Mockups und Dummys, die uns dabei helfen, uns ein genaueres Bild von Apple’s Plänen mit den Smartphone-Flaggschiffen in diesem Jahr zu machen.

Den Kollegen von MacRumors ist es jetzt gelungen, an drei Dummy-Modelle zu kommen, die schon ein ziemlich detailliertes Bild der kommenden iPhones zeichnen. Wie im eingebundenen Bild zu sehen ist, erwarten wir zwei Geräte mit 5,8 Zoll und 6,5 Zoll OLED-Screen und ein Modell mit 6.1 Zoll LCD-Screen. Es dürfte sich höchstwahrscheinlich um die Nachfolger des iPhone XS, iPhone XS Max und iPhone XR handeln.

Äußerlich erwarten wir relativ wenige Veränderungen, bis auf die sehr markante Kamera an der Rückseite. Diese soll größer werden und quadratisch geformt sein. Zumindest beim 5,8 Zoll und 6,5 Zoll iPhone erwarten wir eine Dreifach-Kamera.

2019er iPhone Dummys (Bildquelle: MacRumors)

Nach den bisherigen Stand der Gerüchte soll das Kamera-Setup eine 12-Megapixel Weitwinkel-Linse, eine 12-Megapixel Telefoto-Linse und eine 12-Megapixel Super-Weitwinkel-Linse enthalten, wobei Letztere die Ergänzung zu den anderen beiden Kameras darstellen würde, die in den aktuellen iPhone-Modellen enthalten sind.

Mit der Triple-Lens Kamera könnte ein größeres Blickfeld abgedeckt werden, es ergäbe sich eine größere Zoom-Reichweite, bessere Qualität bei schlechten Lichtverhältnissen und es gäbe mehr Pixel für schärfere und klarere Bilder, auch ohne exzellente Ausleuchtung.  

Während die beiden Flaggschiff-Modelle mit 5,8 Zoll und 6,5 Zoll Bildschirm das genannte Triple-Lens Setup aufweisen sollen, soll das iPhone XR mit zwei Linsen Vorlieb nehmen, immerhin eine mehr als bisher. Eine Linse mit Standard Weitwinkel und eine Telefoto-Linse, die die Bildqualität des iPhone XR mehr in die Nähe des iPhone XS und iPhone XS Max bringen.

2019er iPhone Dummys (Bildquelle: MacRumors)

Die hier gezeigten Dummy-Modelle basieren auf Zeichnungen und Bauteile-Leaks aus Apple-Fabriken und sind eine willkommene Quelle für Hersteller von Cases oder Hüllen, die sich damit einen Wettbewerbsvorteil verschaffen wollen und möglichst zum Marktstart der neuen iPhones auch entsprechendes Zubehör anbieten wollen.

An technischen Spezifikationen erwarten wir in diesem Jahr einen schnelleren A13-Prozessor und größere Batterien. Interessant dürfte auch das Feature werden, mit den 2019er iPhones Qi-basiert andere Geräte aufzuladen, zum Beispiel die AirPods.

Wir erwarten die neuen iPhone-Modelle Anfang September. MacRumors spekuliert in dieser Hinsicht auf den Dienstag, 10. September 2019.

Das könnte dir auch gefallen: