iPhone

Leaker: iPhone 12 Pro mit 6GB RAM?

iPhones 2020 laut Kuo-Vorhersage

Zum Ende des Jahres hin soll Apple vier OLED-iPhones in verschiedenen Displaygrößen veröffentlichen, darunter ein 5,4-Zoll Modell, ein 6,7-Zoll Modell und zwei 6,1-Zoll Modelle. Glaubt man der Gerüchteküche, sollen dabei das 6,7-Zoll iPhone und eines der 6,1-Zoll Modelle die High-End Geräte sein, und der Leaker @L0vetodream hat kürzlich ein paar Gerüchte zu deren Spezifikationen bestätigt.

Die Gerüchte besagen konkret, dass Apple einen 5-Nanometer Fertigungsprozess für die A14-Chips im 2020er iPhone Lineup verwenden soll. Somit sollen diese kleiner, schneller und energieeffizienter werden, weil auch die thermalen Eigenschaften verbessert werden. Unterstützend dazu will @L0vetodream nun erfahren haben, dass die Pro-Modelle 6GB Arbeitsspeicher erhalten sollen, während alle anderen Modelle bei den 4GB RAM bleiben soll, wie auch die Geräte des aktuellen iPhone 11-Lineups.

Der anonyme Twitter-Account @L0vetodream hat sich in den letzten Monaten zu einer treffsicheren Quelle für Apple-Leaks und Gerüchte gemausert. Nicht nur akkurate Details über das neue iPhone SE wurden hier vor allen anderen Nachrichtenquellen veröffentlicht, sondern auch dessen konkreter Verkaufsstart in der zweiten Aprilwoche sowie die drei Speichervarianten. Dazu kommen korrekte Vorhersagen, dass neue iPad Pro-Modelle in der dritten März-Woche starten werden. Ebenso hatte der Account auf ein 2021er Release-Datum für das 14-Zoll MacBook Pro getippt.

Das könnte dir auch gefallen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.