iPad

Gerücht: Apple arbeitet an iPad maxi mit 12,9 Zoll Display?

Vergleich iPad maxi (l.) mit iPad 4 (r.) und iPad maxi (u.)

Nachdem Steve Jobs ein iPad mini mit 7,9-Zoll Display als „Totgeburt“ bezeichnete und vorhersagte, dass es bestimmt keinen Markt finden wird, wurden wir eines Besseren belehrt. Vorausgegangen sind zahlreiche Gerüchte um ein kleineres iPad, welches dann schließlich auch im letzten Jahr auf den Markt kam. Nun nehmen die Spekulationen um ein größeres iPad allmählich zu, eines mit 12,9 Zoll Display. 

Das iPad hat aktuell eine Displaygröße von 9,7 Zoll. Steve Jobs bezeichnete diese Größe als ideal für ein Tablet. Nicht kleiner und nicht größer. Geht es aber nach der chinesischen Zeitung United Daily News, so soll Apple bereits mit dem taiwanesischen Fertiger Quanta an einem iPad mit knapp 13-Zoll Bildschirm arbeiten. Diese Displaygröße war schon Teil einiger Gerüchte.

Mit einem 13-Zoll Display hätte das iPad die selbe Größe wie das 13-Zoll MacBook Air bzw. MacBook Pro. Dann hätten Endbenutzer die Wahl zwischen Computer mit vollwertiger Tastatur oder Tablet mit virtueller Tastatur. Dieses wäre natürlich auch billiger als ein MacBook oder könnte sogar genauso viel kosten. Apple wird sich hier sicherlich etwas einfallen lassen. Auch wenn es von einigen Quellen heißt, dass ein iPad Maxi Anfang nächsten Jahres kommen könnte, gibt es dafür noch keine konkreten Beweise.

Erst einmal erwarten wir das iPad 5 und iPad mini 2 im Oktober. Es könnte Mitte nächsten Monats schon so weit sein. Die fünfte iPad-Generation soll ein iPad mini Design besitzen, während das iPad mini ein Retina-Display bekommen soll.

Das könnte dir auch gefallen: