iPad, Mac

[Konzept] 12,9-Zoll iPad im Vergleich mit iPads und Mac

Vergleich iPad maxi (l.) mit iPad 4 (r.) und iPad maxi (u.)

Erinnert ihr euch noch an das Gerücht, dass Apple Anfang 2014 ein 12,9-Zoll iPad veröffentlichen soll? Es würde demnach als „großer Bruder“ zum 9,7-Zoll iPad und 7,9-Zoll iPad mini dienen. Auch ein Name wurde damals schon vergeben: „iPad Maxi“. Zunächst wurde dieses Gerücht als völliger Quatsch abgetan, bis das Wall Street Journal im letzten Monat davon berichtete, dass Apple ein iPad mit knapp 13-Zoll Display testen soll. 

Aufgrund der steigenden Zahl an Spekulationen hat MacRumors die Designer von CiccareseDesign beauftragt, ein Konzept eines solchen 12,9-Zoll iPad zu erstellen. Das iPad Maxi wird dann auch gleich mit aktuellem iPad mini, iPad 4, dem kommenden iPad 5 und MacBook Air verglichen.

Würde man das iPad-Display von 9,7 Zoll auf 12,9 Zoll vergrößern, während das Seitenverhältnis von 4:3 beibehalten werden soll, würde die Bildschirmfläche sich um 40% vergrößern. Daher glauben die Kollegen nicht, dass Apple einfach nur die aktuelle Auflösung hochskaliert, denn die Pixeldichte würde dadurch dramatisch abnehmen. Eher wird die Auflösung verbessert, um eine angemessene Pixeldichte zu ermöglichen.

12_9_ipad_ipads_dark-800x450

Vergleich iPad maxi (l.) mit mutmaßlichem iPad 5 (dünnere Seitenränder, [r]) und iPad maxi (u.)

Ein größeres iPad würde Anpassungs-Arbeit der Entwickler benötigen, da die neue Auflösung ähnlich wie beim iPhone 5 dem Bildschirm mehr Platz geben würde, was ohne Anpassung zu schwarzen Rändern führt. Wir sind gespannt, was Apple sich bei der Auflösung denkt, denn ein großer Vorteil von iOS ist die äußerst geringe Fragmentation. Mit einer weiteren Bildschirmgröße würde Apple diesen Grundsatz brechen.

Hier noch das 12,9-Zoll iPad im Vergleich mit dem 13-Zoll MacBook Air:

12_9_ipad_macbook_air-800x450

Vergleich iPad maxi (l.) mit 13-Zoll MacBook Air (r.)

Was denkt ihr? Würde ein 13-Zoll iPad Maxi Sinn machen?

Das könnte dir auch gefallen: