iPhone

iPhone 6 jetzt kaufen und in monatlichen Raten zahlen

Das iPhone 6 und iPhone 6 Plus wurden im September 2014 vorgestellt und haben mittlerweile schon gute fünf Monate auf dem Buckel, doch sie gehören noch keineswegs zum alten Eisen – im Gegenteil. Mit den beiden neuen Flaggschiffen brachte Apple seit dem damaligen iPhone 5 wieder ein komplettes Redesign und erweiterte die Displaygröße von vormals 4 Zoll auf 4,7 und sogar 5,5 Zoll. Bekanntlich sind Apple Smartphones jedoch ein teurer Spaß, deren Preis sich nicht jeder auf einen Schlag leisten kann, oftmals aber durch eine Ratenzahlung über mehrere Monate.

Schaut man sich die Kosten für ein iPhone 6 oder iPhone 6 Plus an, die bei 699 Euro für das 16GB Modell mit 4,7 Zoll beginnen und bei 999 Euro für das 128GB Modell mit 5,5 Zoll enden und rechnet dazu die monatlichen Kosten für einen Handytarif, kommt schnell ein hoher Betrag heraus. Im Vergleich dazu ist man bei einer Ratenzahlung viel flexibler und zahlt monatlich immer einen Anteil an den Kreditgeber zurück.

iPhone 6 in Raten

Der Wunsch nach dem neuesten Smartphone ist meist der Auslöser zum Abschluss eines 24-monatigen Mobilfunkvertrags, der bis zu 100 Euro monatlich oder teilweise noch mehr kosten kann. Entscheidet man sich im Gegensatz dazu für eine Finanzierung und sucht sich getrennt davon einen Tarif aus, lässt sich in den meisten Fällen viel Geld sparen. Kauft man sich beispielsweise ein iPhone 6 bei www.aufraten.kaufen auf Raten und wählt einen günstigen Tarif von Discounter-Anbietern wie klarmobil oder otelo, liegen die monatlichen Kosten meist deutlich unter den Angeboten der großen Netzbetreiber T-Mobile, Vodafone und O2, wobei man Tarif und Smartphone im Gesamtpaket erhält.

Finanzierung: Schufa und Bonität

Da man sich bei einer Finanzierung über mehrere Monate an den Kreditgeber bindet, sind einige wichtige Dinge im Voraus zu beachten, um nicht in der Schuldenfalle zu landen. Man sollte auf jeden Fall einen Weitblick in die Zukunft haben und den monatlichen Betrag jederzeit zurückzahlen können. Als Voraussetzung dass man den Kredit überhaupt gewährt bekommt, sollten alle vorherigen Bindungen ebenfalls positiv verlaufen sein und somit kein negativer SCHUFA-Eintrag vorliegen. Sind alle Bedingungen erfüllt, steht der Gewährung des Kredits nichts mehr im Weg, sodass man sein iPhone 6 oder ein anderes Smartphone innerhalb weniger Tage in Empfang nehmen kann.

Fazit

Es kann keine generelle Empfehlung für den Abschluss einer Finanzierung ausgesprochen werden, da es viele Angebote am Markt gibt, die man unbedingt zuerst vergleichen sollte. Es könnte beispielsweise sein, dass ein Vertrag mit Endgerät und Tarif billiger ist als eine vom Tarif separierte Finanzierung. Genauso könnte aber auch eine Finanzierung mit externem Tarif billiger sein. Sollte man keine Probleme mit der SCHUFA oder anderweitigen Krediten haben, wäre ein Smartphone auf Raten sicherlich die beste Lösung.

Das könnte dir auch gefallen: