iPad

iOS 9.3 Update Probleme: iPad 2 Fix und Apple ID Login

iPad 2 (Bildquelle: Apple)
iPad 2 (Bildquelle: Apple)

Das Update auf die neue iOS 9.3 Firmware hat nicht für alle Nutzer eines iOS-Gerätes reibungslos geklappt. Vor allem iPad 2-User sollen Probleme gehabt haben, auf die erste Build-Version von iOS 9.3 zu upgraden. Diese Build wurde im Zuge dessen von Apple entfernt und durch eine neuere Build ersetzt, doch die Probleme bestehen weiter.

Nachdem bei der ersten Version des iOS 9.3 Updates für das iPad 2 (Build 13E233) zunächst Aktivierungsprobleme aufgrund der Vielzahl von Anfragen an die Apple-Server auftraten, haben sich diese auch Stunden danach noch nicht gelegt. Einige iPad 2 User haben ihr Gerät durch das Update sogar gebrickt und in iTunes wurde nur noch “Bringen Sie das Gerät zum Apple-Support” angezeigt. Apple hatte für Betroffene nur den Tipp übrig, wenige Tage zu warten.

Nach 2 Tagen hat Apple jetzt mit iOS 9.3 Build 13E236 nachgelegt und dieses behebt auch die Aktivierungsprobleme, jedoch wird nach dem Update ein Login per Apple ID eingefordert. Viele User kennen ihr Passwort nicht und können ihr Gerät deshalb auch mit der neuen Build nicht aktivieren. Nun hat Apple mit einer weiteren Build Besserung versprochen, die in Kürze eintreffen soll.

In einem Support-Dokument hat Apple derweil einen Workaround veröffentlicht, der bei Aktivierungsproblemen helfen soll.

Das könnte dir auch gefallen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.