Apple

Analyst Kuo: AirTags, Augmented Reality Gerät und mehr in 2021

AirTags Mockup (Bildquelle: MacRumors)

Apple soll in diesem Jahr die lang erwarteten AirTags veröffentlichen, womit sich die Position aller möglichen damit bestückten Dinge verfolgen lassen soll. Ebenso erwartet der für gewöhnlich treffsichere Analyst Ming-Chi Kuo ein nicht näher spezifiziertes Augmented Reality Gerät und weitere neue Produkte in 2021.

Mit den AirTags soll man seine persönliche Dinge, wie Schlüssel, Portemonnaies, Rucksäcke usw. verfolgen können. Sobald sich der Nutzer zu weit von dem jeweiligen AirTag entfernt, soll eine Benachrichtigung ausgelöst werden. Die Verwaltung der AirTags soll in der “Wo ist?”-App stattfinden.

Bezüglich des Gerätes mit Augmented Reality, vermutet Kuo, dass es sich wohl um ein Headset, eine Brille oder gar eine Kombination aus Beidem handeln könnte. Vor allem da iPhone und iPad bereits Funktionen für Augmented Reality unterstützten, wäre ein entsprechendes Gerät die logische Konsequenz.

Kuo geht davon aus, dass Apple in 2021 neue AirPods veröffentlicht, dazu mehr Macs mit dem Apple Silicon Chip und erste Geräte mit Mini-LED Displays. Bei Letzterem könnte es sich um ein neues 12,9-Zoll iPad Pro oder verschiedene MacBook-Modelle handeln. Durch Mini-LED werden u.a. stärkere Kontraste und eine höhere Farbintensität erreicht, während diese billiger in der Herstellung sind als die aktuell oft verwendeten OLED-Displays.

Das könnte dir auch gefallen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.