Tellerrrand

Elon Musk lässt Bitcoin schon wieder abstürzen

Der Tesla-Chef und bekennender Bitcoin-Investor Elon Musk sorgte heute mit einem kryptischen Tweet wieder einmal für viel Unruhe am Krypto-Markt und brachte die Kurse von Bitcoin, Ether, Dogecoin und Konsorten ins Rutschen. Während es die Leitwährung Bitcoin am Nachmittag um 5 Prozent erwischte, ging es bei Ether sogar um die 7 Prozent runter. Dogecoin und andere weniger kapitalisierte Kryptos kamen noch stärker unter die Räder. Gerade beim Bitcoin sind Rücksetzer momentan kritisch, denn er kämpft um die runde Marke von 40.000 US-Dollar, nachdem in diesem Jahr auch schon Kurse von über 60.000 US-Dollar ein Thema waren. Die offizielle Bitcoin Champions

Weiterlesen...

Tellerrrand

Statt Cannabis eine Bitcoin Mining-Farm: UK-Polizei macht überraschende Entdeckung

Eigentlich hat die Polizei in England nach einer illegal betriebenen Cannabis-Plantage gesucht, doch gefunden hat sie eine Bitcoin Mining-Farm. Was auf den ersten Blick doch nicht so illegal zu sein scheint, ist es am Ende aber doch… Durch einen Tipp wurde die Polizei in Sandwell auf besagte Aktivitäten aufmerksam. Beobachtet wurden ein hoher Stromverbrauch, viel Wärme und laute Lüftungsgeräusche – alles was man auch von einer Cannabis-Plantage erwarten könnte. Da für das Wachstum der Cannabis-Pflanzen bestimmte Lampen gebraucht werden, kann hier der Stromverbrauch genauso in Extremniveaus hinaufsteigen wie die Bitcoin Mining-Farmen, die für komplizierte Rechenprozesse mit Bitcoins entlohnt werden. Der

Weiterlesen...

Tellerrrand

Bitcoin Pizza soll nicht mit Bitcoins bezahlt werden können – die Hintergründe

Der legendäre Bitcoin Pizza ging am 22. Mai 2010 in die Geschichte ein, denn an diesem Tag wechselten zwei Pizzen für sagenhafte 10.000 Bitcoins den Besitzer. Wir haben bereits in einem vorherigen Artikel darüber berichtet, dass der aktuelle Gegenwert von 10.000 Bitcoins bei um die 500 Millionen Dollar liegt. Zum 11. Jahrestag in 2021 hat sich der Kryto-Influcencer Anthony Pompliano nun etwas ganz Besonderes überlegt: Er entwickelte eine eigene Pizzamarke mit dem Namen “Bitcoin Pizza”. In 10 US-Städten sollten Interessenten sich für eine von 10.000 Bitcoin Pizzen anmelden können. Dafür wurde sogar eigens die Webseite eatbitcoinpizza.com angefertigt. Fünf Pizzen, darunter

Weiterlesen...

Tellerrrand

China will Bitcoin-Miner auf schwarze Liste setzen: Was bedeutet das für den Krypto-Markt?

China will stärker gegen Bitcoin Miner und den Krypto-Markt vorgehen. Nun wird sogar eine schwarze Liste angedroht, wodurch Bitcoin Miner aus China vertrieben werden könnten, die sich dort wegen dem billigen Strom und den laschen Regulierungen niedergelassen haben. Peking will seit Ende April genaue Informationen über die Mining-Aktivitäten und den Strombedarf haben. Sollten die Bitcoin-Miner die Informationen nicht liefern, will man diese auf eine schwarze Liste setzen. Damit drohen Sanktionen wie Reisebeschränkungen, Drosselung der Internetgeschwindigkeit, höhere Steuern oder gar der Landesverweis. Erste Bitcoin Miner sollen bereits ihre Dienste der Bitcoin Method in China eingestellt haben und sich nach alternativen Standorten

Weiterlesen...

Tellerrrand

Bitcoin und Krypto Ausverkauf: Coinbase Aktie soll profitieren

Der Krypto-Markt erlebte in den letzten Wochen starke Turbulenzen. Auch Stand heute ist der Bitcoin-Kurs noch nicht auf dem Niveau, auf dem er sich vor einer Woche bewegt hat. Stand der Bitcoin vor ein paar Tagen noch vor der Entscheidung, ob die Marke von 62.500 Dollar fällt, kämpft er aktuell um die Marke von 40.000 Dollar. Bewegungen von mehreren Prozenten oder Tausenden von Euro sind in dieser Branche schon zum Alltag geworden. Doch ausgerechnet das soll laut einem Analysten die Coinbase-Aktie stützen. Wer in Aktien investieren will und dabei auch den Kryptomarkt abdecken will, der kann beispielsweise in die Coinbase-Aktie

Weiterlesen...