iPhone

iPhone in 2021 mit Face ID UND Fingerabdrucksensor?

In 2021 soll Apple ein iPhone mit Face ID UND einem Fingerabdrucksensor veröffentlichen. Dabei soll der Fingerabdrucksensor nicht – wie bisher – durch einen Tastendruck auf den Home-Button, sondern direkt durch einen Tastendruck irgendwo auf dem Bildschirm aktivierbar sein, wäre somit also unter dem Display integriert. Diese Informationen kommen vom treffsicheren Analysten Ming-Chi Kuo. Die Vorhersagen basieren auf Apple-Patenten zur Fingerabdruckerkennung unter dem Display und der Verwendung dieser Technologie in Android-Smartphones, sodass Kuo davon ausgeht, dass Apple den Fingerabdrucksensor zurück bringen wird, nachdem er für die sicherere Gesichtserkennung Face ID abgeschafft wurde. Mittlerweile hat Apple Face ID in dem kompletten

Weiterlesen...

iPhone

Analyst: Alle iPhone- und iPad Pro-Modelle 2019 mit neuer Antennen-Technologie

Der für gewohnt sehr treffsichere Analyst Ming-Chi Kuo hat in seinem neuesten Bericht mitgeteilt, dass Apple bei den Antennen der kommenden iPhone-Modelle 2019 auf ein verändertes MPI-Material setzen soll, statt dem Liquid-Crystal-Polymer (LCP)-Material, das in den aktuellen iPhone Xs, iPhone Xs Max und iPhone Xr verwendet wird. Kuo glaubt, dass LCP die Signalqualität der Antennen von iPhone Xs, iPhone Xs Max und iPhone Xr Antennen beeinträchtigt, da es aktuell noch technologische und produktionstechnische Probleme gäbe. Somit würde LCP-Material zumindest aktuell gleichwertig bezüglich der Signalqualität mit MPI-Material gestellt sein, jedoch wäre MPI einfacher und günstiger zu produzieren. Bei den 2019er iPhone-Antennen

Weiterlesen...

iPhone

iPhone mit Triple-Lens Rück-Kamera soll nächstes Jahr kommen

Apple soll in der zweiten Jahreshälfte 2019 zumindest ein neues iPhone-Modell mit Triple-Lens Rück-Kamera auf den Markt bringen, wie es vom Yuanata Securities Analysten Jeff Pu in einer aktuellen Notiz heißt, die von der Taipei Times zitiert wird. In dem Bericht werden keine weiteren Details genannt, aber laut einem Bericht aus China von der Economic Daily News im letzten Monat soll das Kamerasystem ein 6P Linsen-Design mit bis zu 5-fachem Zoom und mindestens einer 12-Megapixel Linse aufweisen. Die dritte Linse würde einen 3-fachen optischen Zoom beim iPhone erlauben, sodass erst danach der digitale Zoom mit Auflösungsreduktion einsetzen würde. Zum Vergleich besitzen das

Weiterlesen...

Apple

Schlechte Verkaufszahlen: Apple soll HomePod billiger machen

Laut dem treffsicheren Analysten Ming-Chi Kuo von KGI Securities könnten die Verkaufszahlen des smarten Lautsprechers für Zuhause von Apple, HomePod, in diesem Jahr „deutlich unter den Markterwartungen“ rangieren. Kuo geht davon aus, dass die Märkte 5-10 Millionen HomePod-Verkaufszahlen im fiskalen Jahr 2018 erwarten, während den Berechnungen seiner Firma zufolge nur 2-2,5 Millionen Einheiten verkauft werden sollen. Hauptgründe sollen hierbei das Design der Lautsprecher und die Preispolitik sein, neben anderen Faktoren. Zum Startpreis von 349 Dollar (in Deutschland noch nicht erhältlich), soll der hohe Preis des HomePod die Nachfrage im Keim ersticken, trotz exzellenter Audioqualität. Ebenso soll Siri eine „uninspirierende User

Weiterlesen...

iPhone

Zwei günstigere 6,1 Zoll iPhone-Modelle in 2018?

Das kommende günstigere 6,1 Zoll iPhone könnte in zwei Modellen verfügbar sein, eines mit Unterstützung für eine SIM-Karte, ein anderes mit Dual-SIM Funktionalität, also mit Slots für zwei SIM-Karten, wie es aktuell vom Analysten Ming-Chi Kuo von KGI Securities heißt. Kuo glaubt, dass das 6,1 Zoll Dual-SIM iPhone preislich zwischen 650 und 750 Dollar liegen kann, während das Single-SIM Modell etwas günstiger zwischen 550 und 650 Dollar erhältlich sein soll. Der Preis der beiden mutmaßlichen OLED-Modelle, also Nachfolger des iPhone X und das neue iPhone X Plus, wurde nicht von Kuo genannt, soll jedoch deutlich höher liegen. Kuo hatte schon

Weiterlesen...