Reviews

[Review] Kabelloser Fitbit-Ultra-Tracker

FitBit Ultra-Tracker im Review Ich durfte für euch den Ultra-Tracker von FitBit.com testen. Das Gadget der Firma FitBit analysiert die täglichen Aktivitäten des Nutzers. Dabei werden die zurückgelegten Schritte, Stockwerke, Kilometer und verbrannte Kalorien gemessen. Auch seinen Schlaf kann man mit dem Ultra-Tracker überprüfen. Außerdem lassen sich online auf dem FitBit-Portal zusätzlich die Ernährung, Wasserzufuhr, einzelne Aktivitäten, das Gewicht, der Herzschlag, der Blutdruck und der Blutzucker aufzeichnen. Als Bonus gibt es ein Tagebuch, in das man seine Stimmung, Allergien und weitere Notizen eintragen kann. Die Verpackung des Ultra-Tracker sieht ansprechend aus und lässt sich ganz leicht öffnen. Das Gerät selber ist

Weiterlesen...

Jailbreak News

iFaith 1.4 ermöglicht Downgrade auf iOS 5.0 & sichert AP-Ticket

iFaith 1.4 sichert AP-Ticket und macht Downgrade auf iOS 5.0 Der iOS-Hacker und für sn0wbreeze bekannte Entwickler iH8sn0w hat ein Update für sein Tool iFaith veröffentlicht. Es ermöglicht – wie TinyUmbrella – die Sicherung der SHSH-Dateien direkt vom Gerät, um ein späteres Downgrade der Firmware zu ermöglichen. In dem Update werden alle iOS-Versionen bis 5.0.1 unterstützt, jedoch keine A5-Geräte (iPhone 4S, iPad 2). Damit ist iFaith das momentan einzige Tool, welches einen Downgrade von iOS 5.0.x auf 5.0 machen kann (mit Custom Firmware). Apple hat nämlich in iOS 5 die AP-Tickets eingeführt, wodurch die gesicherten SHSH-Dateien kein Downgrade mehr ermöglichen. Hier

Weiterlesen...

Jailbreak News

Details zum fehlenden untethered Jailbreak von iOS 4.3.4

Stefan Esser erklärt den fehlenden iOS 4.3.4 untethered Jailbreak Vorgestern habe ich berichtet, dass iOS 4.3.4 keinen untethered Jailbreak erhalten wird. Das heißt man muss sein Gerät nach jedem Ausschalten an den PC anschließen und mit redsn0w tethered starten, um z.B. kein weißes Cydia – Icon zu erhalten. Stefan Esser, i0n1c, welcher den untethered Jailbreak für iOS 4.3.1 – 4.3.3 bereitstellte, der in die entsprechenden Jailbreak – Tools eingebaut wurde, hat per Twitter bekanntgegeben, dass der Exploit in iOS 4.3.4 nicht mehr funktioniert. Weiterhin schreibt er, dass das iPhone- (redsn0w) und Chronic- (greenpois0n) Dev – Team unvollständige code-signing Attacken genutzt haben,

Weiterlesen...