Mac

Apple präsentiert neuen M1 Chip für Macs – ersetzt Intel-Prozessoren

Apple hat auf der heutigen Keynote den ersten Apple Silicon Prozessor für den Mac namens “M1” präsentiert. Dieser soll die aktuell in Macs verbauten Intel-Prozessoren durch eine Eigenkomposition ersetzen und somit für mehr Performance und Effizienz sorgen. Der M1-Prozessor hat eine 8-Kern CPU mit vier High-Performance Kernen, die laut Apple “die weltweit schnellste CPU” einrahmen sollen. Die anderen vier sind High-Efficiency Kerne, welche nur ein Zehntel der Energie von klassischen CPUs für dieselbe Leistung benötigen. Laut Apple soll der M1 pro Watt Energieverbrauch die beste Leistung aller Zeiten liefern. Im M1 ist eine Grafikkarte (GPU) mit 8 Kernen integriert, die

Weiterlesen...

Mac

Pegatron produziert kommende MacBooks mit ARM-Prozessoren?

Pegatron soll die nächsten Bestellungen von Apple erhalten, um ARM-basierte MacBooks zu bauen – so heißt es in einem Bericht von Digitimes. Unter Berufung auf Industriequellen wird berichtet, dass das neue MacBook-Modell intern den Codenamen “Star” hat und die Serien-Nummer N84 trägt. Zu dem Zeitplan der Produktion wurden keine Angaben gemacht. Schon seit einiger Zeit kursieren Gerüchte, dass Apple bei den Macs auf ARM-Prozessoren zurückgreift und damit ein großes Auftragsvolumen für Intel verloren gehen würde. ARM-Prozessoren benötigen weniger Energie und haben weniger Transistoren, wodurch zum Einen mehr Platz im Gehäuse wäre und zum Anderen natürlich die Effizienz verbessert werden könnte, da

Weiterlesen...

iPhone

Apple-Zulieferer TSMC beginnt mit Prozessor-Produktion für 2018er iPhones

Der Apple-Zulieferer TSMC soll die Produktion von A12-Prozessoren im 7-Nanometer-Prozess gestartet haben, die in den 2018er iPhones verwendet werden sollen, so berichtet es derzeit Bloomberg. TSMC hat Ende April angekündigt, dass der 7-Nanometer Prozess nun in die Massenproduktion gehen soll, jedoch nicht angegeben, dass es sich dabei um die Apple A12-Prozessoren handelt, die in den iPhones im September eingebaut werden sollen. Die neuen 7-Nanometer Chips sollen laut Bloomberg 40 Prozent effizienter, schneller und kleiner sein als die Chips im 10-Nanometer-Prozess, die aktuellen A11-Prozessoren in den 2017er iPhones. TSMC soll der einzige Partner von Apple sein, der am A12-Chip arbeitet. Bereits für die

Weiterlesen...

Mac

Apple will bis 2020 eigene Prozessoren in Macs verbauen

Laut einem aktuellen Bericht von Bloomberg soll Apple planen, frühestens 2020 von Intel-Prozessoren auf eigene Prozessoren in den Mac-Computern umzuschwenken. Die Initiative soll intern “Kalamata” heißen und soll dazu gedacht sein, Macs, iPhones und iPads noch mehr anzunähern – so berichten es anonyme Quellen gegenüber Bloomberg. Aktuell verwendet Apple in iPhones und iPads bereits ein eigenes “A”-Series Chip-Design. Die Entwicklung der eigenen Mac-Chips soll sich noch in einer frühen Phase befinden und der Wechsel von den altbewährten Intel-Chips könnte auch in mehreren Schritten durchgeführt werden. Beispielsweise gibt es eine Initiative von Apple, dass Entwickler für iOS 12 und macOS 10.14 Apps erstellen

Weiterlesen...

iPhone

5,5 Zoll iPhone 6: Mehr Leistung und Akkulaufzeit als 4,7 Zoll iPhone 6?

Der iPhone 6 Termin wurde zumindest inoffiziell auf Dienstag, den 9. September 2014 durch Re/code angesetzt, das Wall Street Journal und Bloomberg haben den Termin bestätigt. Dennoch wissen wir bisher auch knapp einen Monat vor Präsentation des iPhone 6 noch nicht genau, wie es aussehen wird und welche technischen Spezifikationen es haben könnte. Der Analyst Timothy Arcuri versucht Licht ins Dunkel zu bringen. Geht es nach Arcuri, sollen sich das 4,7 Zoll und 5,5 Zoll iPhone 6 nicht nur von der Bildschirmgröße her, sondern auch ein großes Stück von den technischen Daten unterscheiden. Vor allem der Prozessor und Akku werden vermutlich

Weiterlesen...