Mac

Pegatron produziert kommende MacBooks mit ARM-Prozessoren?

MacBook Pro 2016 (Bildquelle: Apple Produktbild)
MacBook Pro 2016 (Bildquelle: Apple Produktbild)

Pegatron soll die nächsten Bestellungen von Apple erhalten, um ARM-basierte MacBooks zu bauen – so heißt es in einem Bericht von Digitimes. Unter Berufung auf Industriequellen wird berichtet, dass das neue MacBook-Modell intern den Codenamen „Star“ hat und die Serien-Nummer N84 trägt. Zu dem Zeitplan der Produktion wurden keine Angaben gemacht.

Schon seit einiger Zeit kursieren Gerüchte, dass Apple bei den Macs auf ARM-Prozessoren zurückgreift und damit ein großes Auftragsvolumen für Intel verloren gehen würde. ARM-Prozessoren benötigen weniger Energie und haben weniger Transistoren, wodurch zum Einen mehr Platz im Gehäuse wäre und zum Anderen natürlich die Effizienz verbessert werden könnte, da Apple diese dann selbst entwickeln würde, wie bei den iPhones und iPads.

Das könnte dir auch gefallen: