Mac

Apple veröffentlicht Mac OS X 10.8.2: Facebook-Integration, Power Nap für MacBook Air 2010 und zahlreiche Bugfixes

Neben iOS 6 Final gab Apple heute ohne vorherige Ankündigung auch das zweite große Update für Mac OS X 10.8 Mountain Lion frei.

Es handelt sich um OS X 10.8.2. Das Update lässt sich wie gewohnt über die im Mac App Store integrierte Softwareaktualisierung herunterladen.

Die Highlights von OS X 10.8.2 dürften auf jeden Fall die neu hinzugekommene Facebook-Integration und die überraschende Power Nap-Unterstützung für das MacBook Air (Late 2010) sein.

Im Beipackzettel heißt es:

Das OS X 10.8.2 Update wird allen Benutzern von OS X Mountain Lion empfohlen. Es behebt allgemeine Systemprobleme und verbessert die Stabilität sowie Kompatibilität Ihres Mac. Zu den Verbesserungen gehören:

Facebook-Integration

  • Gesamtauthentifizierung für Facebook
  • Facebook als Option beim Freigeben von Links und Fotos
  • Übernahme aller Kontaktinformationen und Kontaktbilder von Facebook in die “Kontakte”-App
  • Facebook-Mitteilungen in der Mitteilungszentrale

Game-Center

  • Freigeben von Scores auf Facebook und Twitter sowie in Mail oder Nachrichten
  • Aufnehmen von Facebook-Freunden in Game Center-Empfehlungen
  • “Gefällt mir”-Button für Spiele
  • Freunde herausfordern, eigene Scores oder Erfolge zu schlagen

Weitere neue Funktionen

  • Power Nap-Unterstützung für MacBook Air (Ende 2010)
  • An Ihre Telefonnummer gesendete iMessages werden jetzt in der App „Nachrichten“ auf dem Mac angezeigt
  • Von Safari und Mail auf dem Mac können jetzt Pässe (Karten, Tickets und mehr) an Passbook auf dem iPhone oder iPod touch mit iOS 6 gesendet werden
  • Neue freigegebene Erinnerungslisten
  • FaceTime empfängt jetzt Anrufe an Ihre Telefonnummer
  • Neue Filteroptionen erlauben das Sortieren von Notizen nach Namen, Bearbeitungsdatum und Erstellungsdatum
  • Die Diktierfunktion unterstützt jetzt Madarin, Kantonesisch, Spanisch, Koreanisch, Englisch (Kanada), Französisch (Kanada) und Italienisch
  • Die Lexikon-App enthält jetzt ein Wörterbuch mit französischen Definitionen
  • Sina Weibo-Profilfotos können jetzt zur App “Kontakte” hinzugefügt werden

Das 10.8.2 Update umfasst zudem allgemeine Korrekturen am Betriebssystem, mit denen die Stabilität, Kompatibilität und Sicherheit Ihres Mac verbessert werden. Zu den Verbesserungen gehören:

  • Eine Option zum Entfernen von Änderungen im Originaldokument beim Wählen von “Sichern unter”
  • Nicht gesendete Entwürfe werden beim Starten von Mail automatisch geöffnet
  • Twitter-Mitteilungen für Meinungsaustausch und Antworten empfangen
  • URLs werden beim Twittern über die Mitteilungszentrale gekürzt
  • Mitteilungen werden deaktiviert, wenn die Option “AirPlay Geräte-Sync” aktiviert ist
  • SSL-Unterstützung für Google-Recherchen über das intelligente Suchfeld in Safari
  • Neue Einstellung, damit Safari zuvor geöffnete Webseiten beim Start öffnet

Ausführliche Informationen zu dem Update gibt es wie immer bei Apple.

Auf dem MacBook Pro (Late 2009) war das Update 697,54MB groß. Ein Neustart nach Installation ist zwingend notwendig.

Das könnte dir auch gefallen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.