iPhone

iPhones in 2020 wieder mit Touch ID über den gesamten Bildschirm statt Face ID?

Der Analyst Blayne Curtis von Barclays hat einige Erwartungen für die 2019er und 2020er iPhone-Modelle veröffentlicht, nachdem er sich mit Zulieferern der Apple-Zuliefererkette getroffen hat. Laut Curtis soll Apple schon bei den kommenden iPhone-Modellen in 2019 gänzlich auf 3D Touch verzichten. Ansonsten sollen diese eher wenige Änderungen haben, bis auf die neuen Dreifach-Kameras. Die iPhones in 2020 sollen Fingerabdrucksensoren hinter dem gesamten Bildschirm besitzen, sodass ein Full-Screen Touch ID in Betracht käme. Zusätzlich Unterstützung für den 5G-Standard und 3D-Objekterkennung über das rückwärtige Kamerasystem. Ebenso wird von einem iPhone SE Nachfolger gesprochen, der auf iPhone 8 Hardware basieren und möglicherweise Anfang

Weiterlesen...

Mac

Apple präsentiert MacBook Air mit 13-Zoll Retina-Display und Touch ID

Apple hat in New York ein neues MacBook Air mit Retina-Display präsentiert. Dabei handelt es sich um das erste Update seit mehreren Jahren, wobei das Retina-Display den hauptsächlichen Vorteil mit sich bringt. Ebenso hat das MacBook Air jetzt zwei Thunderbolt 3 Anschlüsse und eine Kopfhörerbuchse, was ähnlich zu den anderen aktuellen 13-Zoll Notebooks im Apple-Lineup ist. Das MacBook Air mit Retina-Display gibt es in Gold, Silber und Spacegrau. Durch 50 Prozent dünnere Seitenränder kann ein größerer Bildschirm in ein kleineres Gehäuse passen. Das 13,3-Zoll Display mit 2560×1600 Pixeln hat jetzt eine viermal so hohe Auflösung wie das vorherige Modell. Dazu

Weiterlesen...

iPhone

Apple: Hatten nie vor Touch ID beim iPhone X an Rückseite, unter Display, an der Seite zu bauen

Seit mehr als einem Jahr bis zum iPhone X haben sich die Gerüchte verstärkt, dass der Fingerabdrucksensor Touch ID beim neuen Apple-Flaggschiff unter dem Display, an der Rückseite oder auch an der Seite eingebaut sein könnte. Allerdings sagt der Apple Hardware Engineering Chef Dan Riccio jetzt, dass diese Berichte nie der Wahrheit entsprochen haben. In einem Interview mit Matthew Panzarino von TechCrunch gab Riccio an, dass Apple „keine Zeit“ dafür spendiert hat, den Fingerabdrucksensor in einer der genannten Weisen zu integrieren, da man sich von Anfang an auf die Perfektionierung von der Gesichtserkennung Face ID spezialisiert hätte. Erste Gerüchte, dass Apple Touch

Weiterlesen...

iPhone

Analyst: Alle iPhone-Modelle in 2018 ohne Fingerabdrucksensor Touch ID

Laut dem treffsicheren Analysten Ming-Chi Kuo von KGI Securities soll Apple planen, bei allen iPhone-Modellen in 2018 den Touch ID Fingerabdrucksensor durch die Gesichtserkennung Face ID, aus dem iPhone X bekannt, zu ersetzen. Laut Kuo soll Apple Face ID als eine vorteilhaftere Authentifizierungsmethode als die von Android-Smartphones anpreisen. In einer früheren Notiz hatte Kuo bereits gesagt, dass Android-Smartphones Jahre bräuchten die Technologie für die TrueDepth Kamera und das Face ID Feature vom iPhone X zu produzieren. We predict all new 2H18F iPhone models will likely abandon fingerprint recognition. We believe this change will allow all new models to realize a

Weiterlesen...

iPhone

iPhone 8 Konzepte: Wie könnte das Display aussehen?

Nur noch ein Month bis zur erwarteten iPhone 8-Vorstellung im September und wir wissen bereits einiges über die Software-Neuerungen. Durch die kürzlichen Erkenntnisse aus der Homepod-Firmware wissen wir jetzt quasi aus sicherer Quelle, dass das iPhone 8 ein Edge-to-Edge Design und eine Sensorleiste an der Oberseite der Front besitzt. Weiterhin unklar ist trotzdem, wie iOS 11 die Hardware-Änderungen umsetzen wird. Neue Mockups von Allen Pike und Max Rudberg zeigen, wie iOS 11 auf dem iPhone 8 aussehen könnte. Besonders auffällig sind in den aktuellen iOS 11 Beta-Versionen große Textblöcke für Titel von Apps, die in vielen Apps unter den Navigations-Buttons sitzen und sich

Weiterlesen...